online-targeting.com
Versandhandel und Umsatzsteuer | Online Targeting Portal
Ein oft unklares Thema im Versandhandel ist das Thema Umsatzsteuer. Was im inländischen Versandhandel eine einfache Geschichte ist, allen Kunden ob Privatkunde oder Geschäftskunde wird die Mehrwertsteuer auf den Nettopreis aufgeschlagen, wird im Handel mit dem EU Ausland ungemein komplexer. Insbesondere beim Handel mit Konsumenten entsteht aus einer Gemengelage an befürchteten Marktverzerrungen, fiskalischem Neid der Länder und Realitätsferne der EU Entscheidern eine bürokratisches Monster. Mit diesem Beitrag habe ich mir zum Ziel gesetzt, einen Überblick zu geben, was beim Handel in der EU in Bezug auf die Umsatzsteuer zu beachten ist. Die grundlegenden Entscheidungen die schnelle Übersicht erhalten Sie durch die nachfolgende Grafik. Es sind dabei die zentralen Fragen enthalten. ACHTUNG: Es gibt leider viele Ausnahmen, die sich aus dieser Grafik noch nicht erschließen. B2B oder B2C Geschäft Die Entscheidung, ob es sich um bei einer Order um ein B2B- oder ein B2C Geschäft handelt ist