online-targeting.com
Unternehmen und die Social Media Rechtssprechung | Online Targeting Portal
In Deutschland ist die Rechtsprechung um Internetaktivitäten herum eine in vielen Fällen viel zu weiße Fläche auf der juristischen Landkarte. Ein Beitrag auf deutsche-startups.de hat mir das heute mal wieder vor Augen geführt. Der aktuelle Fall: Stellvertreterklage in Deutschland Der besagte Artikel unter dem Titel "Unternehmen können aufatmen: Fanpages bei Facebook bleiben weiter erlaubt" bezieht sich auf ein Urteil des Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein. Hier hatte der Leiter des Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig Holstein, Thilo Weichert, Klage gegen drei Unternehmen verklagt, dass diese unter Bußgeldandrohung ihre Facebook Fanpages abschalten. Der Hintergrund der Klage ist, dass Facebook mit seinem Hauptsitzt in Irland nicht unter die deutsche Datenschutzrechtsprechung fällt. Es wurden damit als quasi Stellvertreter Unternehmen in Deutschland herangezogen, die einen Facebook Dienst nutzen, der nach deutschem Recht in den Augen von Herr Weichert den