kaernten-ohne-maulkorb.at
Team Kärnten startet Initiative für Abschaffung und Verbot des kleinen Glücksspiels - Kärnten ohne Maulkorb
Alleine in Kärnten sind bis zu 5.000 Menschen spielsüchtig und weitere 15.000 spielsuchtgefährdet, wobei die Dunkelziffer wahrscheinlich noch größer ausfällt. Diese alarmierenden Zahlen nimmt Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer zum Anlass, auf ein gänzliches Verbot des kleinen Glückspiels zu drängen: „Spielsüchtige stehen oft vor den Trümmern ihrer Existenz. Nicht selten ist das Leben von Spielsüchtigen späterweiterlesen