glaktuell.net
Kranichskulpturen aus dem Buchmühlenpark gestohlen
„Gestern abend standen sie noch, und heute sind nur noch die Füße da!“ So meldete sich eine Bürgerin am Freitagmorgen (03.11.) aufgeregt im Rathaus. Gemeint waren die Metallskulpturen der drei Kraniche im Buchmühlenpark. Recherchen innerhalb der Verwaltung ergaben, dass die Kunstwerke nicht in die Winterruhe geschickt worden waren, sondern offenbar während der Nacht von Dieben …