fruehstuecksfernsehen.nikolaus-huss.de
Zum Beispiel Energiewende. Die Folgen der Politisierung der Ökonomie | Nikolaus' Fruehstuecksfernsehen
Wie geht es weiter mit der Energiewende? Und: geht es weiter mit der Energiewende? Auch die Debatte zwischen dem CDU-Abgeordneten Andreas Jung und dem grünen MdB Oliver Krischer auf dem Energie- und Wirtschaftsclub der EnBW am 3.12. in Berlin bewegte sich im üblichen Rahmen. Jung verteidigte den entsprechenden Teil der Koalitionsvereinbarung als Verstetigung der Energiewende, während Krischer die Vereinbarung für unambitioniert hielt. Dem aufmerksamen Zuhörer aber drängte sich noch ein ganz anderes Bild auf: 123 Prüfaufträge zählte Krischer in der Koalitionsvereinbarung, zahlreiche davon, 32, meine ich mich zu erinnern, in der Energiepolitik. Bis April des kommenden Jahres will die Regierung ein neues Konzept für die Energiewende vorlegen. So wird also noch ein halbes Jahr vergehen, bis die Politik, die sich bereits im vergangenen Jahr durch nicht realisierte Konzeptpapiere positioniert hat, auf weitere Schritte einigen kann. Noch sechs Monate. Sechs Monate Investitionsstillstand,