fruehstuecksfernsehen.nikolaus-huss.de
Wettbewerb in einer Plattform-Economy. Einige Überlegungen am Beispiel Suchmaschine | Nikolaus' Fruehstuecksfernsehen
The winner takes it all! Es ist nicht schön, aber wenn wir uns umgucken, bekommen wir den Eindruck, dass dieses Spruch einfach alles ausdrückt: Nummer Eins sein zählt. In einer Plattformökonomie hat der Marktführer enorme Wettbewerbsvorteile. WIR LEBEN IN EINER PLATTFORMWIRTSCHAFT Google, Amazon fällt uns ein, ebay, alles Unternehmen, die ihre Marktposition in einer Frühphase des Internets erobert haben; - und sich inzwischen damit beschäftigen, wie sie diese Quasimonopole in ihren Bereichen absichern und in neue Geschäftsbereiche vorstoßen können. ES SIND AMORPHE GIGANTEN Amazon, von der eiskalten Logik Jeff Bezos getrieben, verzichtet seit Jahren darauf, Gewinn zu machen, schreibt Verluste, immer mit dem Ziel, Nummer eins zu bleiben. Vom Buchhändler zum virtuellen Kaufhaus, (Ausweitung der Produktbereiche), vom Handelshaus zum führenden Cloud-Anbieter (technologischer Plattformdistributor), vom Buchhändler zur führenden (und globalmonopolen)