fruehstuecksfernsehen.nikolaus-huss.de
Lasst der CDU die Spenden. Und redet darüber, ob die Entscheidung richtig war! | Nikolaus' Fruehstuecksfernsehen
Was regen sich jetzt wieder alle Politikbeobachter und Gutmenschen auf, dass die CDU eine Spende kriegt. Neidfaktor. Gregor Hackmack von Lobbywatch stellt sich ganz oberschlau hin und meint, jetzt müsste die CDU die Spende auch zurückzahlen. Ich kann nur sagen: Mach's nicht CDU. Weil, dann würden die Kritiker halt an etwas anderem rumkritisieren. Das Erregungsstadel Berlin braucht sein Futter. Um was anderes geht es nicht. Sachlich bleibt festzustellen: 1) Wer glaubt wirklich, dass Frau Merkel wegen einer Spende in der Autogeschichte so interveniert hat. 2) Warum will man jemandem, der viel Geld hat, verbieten, dieses Geld an eine Partei zu spenden. Dann kann, wenn es sichtbar ist, jeder darüber nachdenken, ob das die Politik dieser Partei verändert oder nicht; Und sich dann entscheiden. 3) Man könnte sich ja auch mit der Entscheidung als solche beschäftigen. Ja, es wirkt kurios, wenn der Noch-Umweltminister das ausverhandeln und vertreten muss. Ja, man kann darüber nachdenken, ob es