sonntagsblatt.hu
Nur ein halbes Jahr – nur eine halbe Stunde
Von Klara Burghardt (Leidensweg von Elisabeth und Heinrich Stettner und den Dorleuten) Halb sieben, früher Morgen. Die durch die offene Balkontür hereindrängende Morgenfrische, das Taubengurren und das frische Amsellied wecken Anna auf. Die alten Fichtenbäume schauen ins Zimmer hinein. Die ersten Sonnenstrahlen schlüpfen spielend durch die Äste hindurch und streicheln Anna. Sie streckt sich aus,…