neuefrisur.net
ENTWICKLUNG DER FRISUR DER FRAU | neuefrisur.net
Langes lockiges Haar kräuselt sich entlang ihres Kopfes und steckt ihre Haare lose am Hinterkopf fest Wohlhabende Frauen benutzten oft auch Bänder und Pflaumen Die 1920er Jahre Irene Castle, eine renommierte Gesellschaftstänzerin, schnitt ihr Haar aus Bequemlichkeit und sie löste eine Revolution aus Der Bob war einer der kontroversesten Haarschnitte des 20. Jahrhunderts Freigeistige Jugendliche wurden wegen ihres rebellischen Charakters zu diesem Trend hingezogen. Diese Haltung war eine Reaktion auf den Ersten Weltkrieg Die 1960er Jahre Bienenstock: charakteristisch bienenförmiger, gekämmter und lackierter Haarberg, der durch Rollen, Backcoming und Neckerei erreicht wurde Invertierter Bob Lang fließendes Haar: getragen mit einem mittleren Teil und war entweder glatt oder Fransen. Bouffant: Das Haar war so geformt, dass es in einer runden Form aufblähte und die Enden waren gewöhnlich gewellt Die 80er Jahre Frisuren wurden in zwei Hauptkategorien unterteilt: hohe Wartung und einfache