maulwurfverdufter24.de
Die Maulwurf-Befallsermittlung | Maulwurf24
Die Maulwurf-Befallsermittlung Was ist das? Die Maulwurf-Befallsermittlung ist die erste Anwendungs-Methode die eingesetzt werden muss, bevor man mit der Maulwurf-Bekämpfung und -Vertreibung beginnt. Dadurch stellt man fest, ob sich im Röhren-Tunnelsystem, in Ihrem Garten sich ein Maulwurf oder eine Wühlmaus befindet. Erst danach kann man zu 100% gezielt die Tierart bekämpfen, weil jede mit unterschiedlichen Bekämpfungsmitteln und Strategieplänen bekämpft werden muss. Verwühlprobe Unter Anwendung der Verwühlprobe, werden im Garten, an einigen Gängen rechteckige Vertiefungen auf eine Länge von ca. 30 cm x 40 cm Breite, und ca. 5 bis 10 cm Tiefe mit einer Handschaufel geöffnet und die Gangsohle von der hereingefallenen Erde gesäubert. Die Wände der Öffnungen werden leicht fest gedrückt, um eine bessere Stabilität zu erzeugen. Anhand der nachfolgenden Zeichnungen kannst Du erkennen, wie ich das meine. Die Verwühlprobe ist somit die wichtigste Anwendung bei der Maulwurf-Befallsermittlung.