lsd.webbstar.de
An der Nase eines Mannes … | Lutz Spilker direkt
In der Garage, der Einfahrt oder vor dem Haus parkend wartet der Bolide. Allein in der Vorstellung des Fahrers ertönt das Fauchen des Motors, wenn die Flammen aus dem Auspuffrohr qualmen. Man zwinkert ihm zu, dem stählernen Ross und es morst zurück – halogenmäßig. Lediglich ein schnöder Piepton erklingt, wenn mittels der Fernbedienung die Entriegelung betätigt wird.