lebe-deine-ausbildung.de
Zweiradmechatroniker
Dauer der Ausbildung 3,0 Jahre Voraussetzungen, Interessen, Neigungen Neben handwerklichem Geschick ist genaues und sorgfältiges Arbeiten wichtig. Der Umgang mit sicherheitsrelevanten Bauteilen erfordert Verantwortungsbewusstsein. Kenntnisse und Fähigkeiten in Mathematik, Physik und Interesse an Zweiradtechnik sind wichtige Voraussetzungen. Inhalte und Tätigkeiten Die Ausbildung kann in einer der beiden Fachrichtungen "Fahrradtechnik" und "Motorradtechnik" (folgt im Anschluss) vertieft werden. Zweiradmechatroniker setzen Fahrräder instand.