kanzlei-linseis.de
Sittenwidrigkeit einer Auflage im Testament | Kanzlei Linseis - Rechtsanwalt Fachanwalt Steuerberater
Oberlandesgericht Frankfurt, Beschluss vom 5.2.2019, 20 W 98/18 Ein Erblasser hatte angeordnet, dass seine Enkelkinder nur dann zu einem gewissen Bruchteil erben sollten, wenn sie ihn bis zu seinem Tod regelmäßig besuchen würden. Nach dem Tod des Erblassers ergab die Feststellung des Sachverhaltes unstreitig, dass die Enkelkinder den Erblasser im relevanten Zeitraum nur ein einziges …