inside-america.de
Schon lange kein Geheimtipp mehr: Long Islands Weinland - Inside America Magazin
Drei der knapp 240 staatlich anerkannten Weinbaugebiete (AVA’s – American Viticultural Areas) in den USA finden sich auf Long Island, direkt vor den Toren New Yorks. Die Insel bietet ein Klima ähnlich der berühmten Weinbauregion Bordeaux in Frankreich und auch die Bodenbeschaffenheiten hier sind wie gemacht für den Anbau des Rebensafts. Die Nähe der Weinstöcke zum Meer verleiht den Trauben eine besondere Note, die sowohl weiße als auch rote Rebsorten, Rosé-Weine und sogar Champagner veredelt. Vor 45 Jahren entdeckten die ersten Weinbauer die Vorzüge des Gebiets und Long Island machte sich unter Weinkennern schnell einen Namen. Die hiesigen Winzer bringen seit jeher laufend neue, prämierte Weine auf den Markt – beliebte Klassiker wie unkonventionelle Neukreationen. Da überrascht es nicht, dass Long Island von dem anerkannten Fachmagazin Wine Enthusiast zu einer der „Top 10 Weinreise-Destinationen“ der Welt ernannt wurde. Mehr als 60 Weingüter aller Größen haben sich hier angesiedelt. Das staatlich anerkannte Anbaugebiet The North Fork AVA bildet das Herz des Long Island Weinlandes – hier ist die Dichte an Weingütern besonders hoch, obwohl es gegenüber den anderen Anbaugebieten auf der Insel, The Hamptons AVA und Long Island AVA, die kleinste Fläche einnimmt. Viele der Güter stehen Besuchern offen und in [...]