houseofcare.gq.de
Körperhaar – rasieren oder nicht?
Auf Chewbaccas Planeten Kashyyyk muss es viele Insekten geben. Denn Evolutionsbiologen sagen, Körperbehaarung hätte die Funktion, Krabbel- und Stechtiere von Körperöffnungen und der Haut fernzuhalten. Ergo: Der Schreibtischheld von heute braucht kein Fell. Aber während in den vergan-genen zehn Jahren der glatt rasierte Muskelkörper als Vorbild diente, kommt nun die Kehrtwende: Man lässt wieder wachsen. Nur eben nicht überall. Und nicht überall gleich lang.