himmelende.de
Wie viel ist genug?
„Der heutige Kapitalismus hat eine neue Dynamik der Begierdenerzeugung in Gang gesetzt. Es ist ein Fehler, Bedürfnisse und Begierden nicht zu unterscheiden. (…) Bedürfnisse sind ihrer Zahl na…