grundstuecksauktionen.berlin
Attraktiver Pflegeheimstandort in Kunrau (ca. 700 m² Nutzfläche), nahe Wolfsburg - Baugenehmigung vorhanden
Das Grundstück hat einen rechteckigen Zuschnitt. Die Lindenstraße verläuft als Anliegerwohnstraße entlang der westlichen Grundstücksgrenze. Die nördliche Grundstücksgrenze wird durch einen öffentlichen Weg begrenzt, dieser erschließt die nördlich vorhandenen Neubaublöcke. Die östliche Grundstücksgrenze wird durch das Nachbargrundstück Neuferchstraße 1 gebildet. Die südliche Grundstücksgrenze verläuft entlang der Neuferchstraße. Das 2.196 m² große Gelände ist eben. Die verkehrstechnische Erschließung erfolgt von der Lindenstraße aus. Die Medienerschließung ist ortsüblich, d. h. ein Schmutzwasserkanal liegt in der Lindenstraße an. Ebenso erfolgt von hier aus die Trinkwassereinführung aus dem öffentlichen Netz. Das anfallende Niederschlagswasser der Dachflächen wird über dem freien Auslauf der Versickerung zugeführt. Die baulichen Möglichkeiten ergeben sich nach §34 BauGB. So wäre zum Beispiel ein dreigeschössiges Wohnhaus möglich oder aber auch eine Nutzung als Pflegeheim, Kindertagesstätte, Jugendherberge oder Gasthof.
Heldbau