francescamyer.de
Zuckersüß und bitterböse - francescamyer.de
Seit ich in meiner Zeit in Australien gut 8 Kilo zugenommen hatte, habe ich mich mehr und mehr mit Ernährung auseinandergesetzt, mich viel in meiner Freizeit belesen und einiges gelernt. Ich bin sicher nicht die einzige in meinem Alter die des öfteren mit dem Gewicht, Müdigkeit und schlechter Haut zu kämpfen hat. Eine lange Zeit habe ich es einfach hingenommen oft müde zu sein, oder hab mir eingeredet, dass mein Körperbau vererbt ist und ich einfach nicht dafür gemacht bin super zierlich oder so zu sein. Gut, letzteres bin ich vielleicht wirklich nicht, was eher auf die 14 Jahre turnen zurückzuführen ist, aber ihr wisst was ich meine. Der typische Mädchenkram eben … Ich habe mich mit etlichen Ernährungstrends auseinandergesetzt und war überzeugt mich sehr gesund zu ernähren. Je nachdem welchem Trend ich folgte gab es viel Quark und Hühnchen oder 90% vegan. Im Endeffekt bin ich damit nie zu dem Ergebnis gekommen welches ich mir erhofft hatte. Warum? Ich habe mich komplett auf die falsche Baustelle konzentriert. Im nachhinein kann ich sagen, dass ich mich eigentlich gut ernährt habe – hätte man den überschüssigen Zucker weggelassen. Völlig unbewusst habe ich jeden Tag locker das doppelte an Zucker zu mir …