ein-rentner-und-drei-kameras.de
Die Feder oder „weniger ist oft mehr“
Bei meinen Spaziergängen versuche ich immer die Augen offen zu halten, um auch die kleinen Dinge wahr zu nehmen, denn oft steckt im Detail das Große. Manchmal sehe ich aber rein gar nichts, was mir interessant erscheint. Dies liegt aber nicht daran, daß da nichts wäre, sondern wahrscheinlicher, daß meine Mustererkennung im Gehirn gerade nicht […]