blogs.ethz.ch
Nationalatlanten II - Ukraine und Armenien - ETHeritage
Nach dem Zerfall der Sowjetunion haben sich aus den ehemaligen Teilrepubliken eigenständige Staaten mit starkem Nationalbewusstsein gebildet. Diese Entwicklung in Osteuropa hat sich auch auf die Atlaskartographie ausgewirkt. Die meisten Teilrepubliken der ehemaligen Sowjetunion haben eigenständige und innovative Länderatlanten herausgebracht, die durch ihre Themenvielfalt und fundierte Karteninformationen hervorstechen. Nationalatlanten im Lesesaal der Spezialsammlungen der ETH-Bibliothek …