audiovision.de
BenQ W11000 (Test) – audiovision
BenQ und Acer bringen erstmals vergleichsweise günstige Consumer-DLP-Projektoren mit UHD-Auflösung auf den Markt. Beide nutzen zwar nur einen 2.716 x 1.528 Pixel auflösenden DMD-Chip, der jedoch per eShift Ultra-HD-Bilder erzeugt – bei BenQ „XPR-Technologie“ genannt. Im fast identischen Gehäuse stecken eine 240-Watt-Lampe von Philips sowie eine hochkarätige 1,5-fache Zoomoptik mit manuellem Lens-Shift. Doch bezüglich PreispolitikWeiterlesen
Turbo D3 GmbH, Hamburg, Germany