hcplambeck.de
HCP-Todesmarsch009.jpg
Todesmarsch vom KZ Sachsenhausen Foto: Nach der Ermordung der 15 KZ Haeftlinge wollten die Teschendorfer die Leichen auf ihrem Friedhof begraben. Von hoeherer Stelle wurde allerdings eine Bestattung in einem Bombenkrater angeordnet der sich auf einem Acker in der Naehe von Teschendorf befand. Die Sowjets liessen die Leichen exhumieren und dann doch auf dem Freidhof beisetzen. Hier der Grabstein auf dem Friedhof in Teschendorf. Teschendorf, 19.03.2015 Fotograf: HC Plambeck
Hans-Christian Plambeck