bosch-stiftung.de
Pflege kann mehr!
Positionspapier der Stiftungsallianz für eine neue Rolle der professionellen Pflege im Gesundheitswesen Die Robert Bosch Stiftung, die Bertelsmann Stiftung und die Stiftung Münch haben das gemeinsame Ziel, Beiträge zur Weiterentwicklung und Sicherstellung einer bedarfsgerechten und zukunftsfähigen, qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für alle Menschen zu leisten. Aus Sicht dieser Stiftungsallianz hängt die Qualität und Zukunftsfähigkeit der Gesundheitsversorgung im erheblichen Maße von der Rolle und den Beiträgen der professionellen Pflege ab. Dazu braucht es kurz- und mittelfristige Strategien, um dem Fachkräftemangel zu begegnen und um die Qualität in der professionellen Pflege sicherzustellen. Die Stiftungen formulieren in ihrem Papier fünf zentrale Positionen: zur Professionalisierung, zu erweiterten Kompetenzen, zur Akademisierung und Selbstverwaltung sowie zur Förderung von Exzellenz in der Pflege. Das Positionspapier wurde in der aktuellen Ausgabe „Pflege und Gesellschaft“, dem Organ der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft, veröffentlicht. Wir danken der Zeitschrift Pflege & Gesellschaft, Verlag Beltz Juventa, für die freundliche Genehmigung zur Verwendung der Druckversion des Positionspapiers.