wiesentbote.de
Erster Vortrag des Archäologischen Kolloquiums an der Universität Bamberg
Die syrische Oasenstadt Palmyra nahm in römischer Zeit aufgrund ihrer wirtschaftsgeographisch und geopolitisch privilegierten Lage zwischen den Häfen des Mittelmeeres und der Seidenstraße eine Schlüsselposition im Waren- und Kulturaustausch zwischen Ost und West ein. Neue archäologische Forschun