blog.katzen-fieber.de
"Crazy Cat Lady"? – Vorurteile und Klischees über Katzenhalterinnen
Heute ist Weltfrauentag. Zeit, auch einmal über einige Klischees über bestimmte Frauentypen nachzudenken. Was passt hier besser als über die Vorurteile uns Katzenhalterinnen gegenüber zu sprechen? Seit 1998 flimmert uns Eleanor Abernaty über die Mattscheibe - ihr wisst schon: die unartikuliert schreiende, mit Katzen werfende, ungepflegte Katzenfrau von den Simpsons. Nicht erst seitdem hat sich in den Köpfen vieler Menschen ein gewisses Bild über Katzenhalterinnen festgesetzt. Ich denke, jede von uns Katzenliebhaberinnen durfte sich im Lauf der Zeit so Einiges anhören. Sei es, weil wir uns mehr Mühe bei bestimmten Haltungs- oder Ernährungsweisen geben, weil wir mehr Geld für die Tiere ausgeben, als sie manchen Menschen "wert" wären. Oder auch einfach nur, weil wir überhaupt Katzen halten. Und im schlimmsten Fall auch noch Single oder kinderlos sind - Wir können wir nur so dreist sein, unseren eigenen Lebensweg zu gehen? :D Viele von uns durften sich sicherlich nicht nur ein