blog.haum.info
Vom Bürger zum Edelmann, oder: Kleider machen Leute - Blog des Herzog Anton Ulrich-Museums
Berühmt berüchtigt Matthäus Schwarz wurde am 20. Februar 1497 in eine bekannte Augsburger Familie geboren. Der Name Schwarz war zu diesem Zeitpunkt aber wohl nicht nur berühmt, sondern auch berüchtigt. Am 14. April 1478, also nicht einmal 9 Jahre vor Matthäus´ Geburt wurde sein Großvater Ulrich in Augsburg gehängt. Dieser Ulrich „der Ältere“ hatte als Bürgermeister versucht die Machtverhältnisse in Augsburg zugunsten der Handwerkerzünfte zu verschieben. Damit hatte er die Patrizier, den städtischen Adel, gegen sich aufgebracht und die Rache für seine Aktivitäten war das Todesurteil von 1478. Das klingt nach nicht gerade idealen Voraussetzungen für eine Karriere in der Reichsstadt. Bereits Ulrich der Jüngere, Matthäus´ Vater war jedoch ein...