europeana.eu
Schematische Darstellung des Pumpwerks ("Wasserkunst") für das Wasser zum Schlossbrunnen, 1606 von Johann (=Hans) Kretzmaier angefertigt, mit Erläuterungen, Maßangaben, Bezahlung Kretzmaiers, Vermerk Schickhardts über die Einzigartigkeit der Anlage für Italien, Frankreich und Deutschland, Skizze der Höhenunterschiede und Länge der Wasserführung vom Tal zum "Schloß Hellenstein" (Folio)
Kontext: Nachlass Heinrich Schickhardt, Architekt und Ingenieur>> 2. Technische Zeichnungen und Pläne >> 2.2