unangepasst-laut.de
<span>Bewohner mit Hörsturz</span> - Umwelterkrankungen, die Würde des Menschen scheint hier nichts mehr Wert zu sein
Rauchwarnmelder müssen nach DIN in 3 Meter Entfernung eine Mindestlautstärke von 85 dB(A) aufweisen. In Schlafräumen ist die Entfernung zwischen Ohr und Rauchmelder zwangsläufig meist nur 2 Meter, also höher als 85 dB(A), wobei dieser Wert ja auch überschritten werden darf, weil es sich um einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestwert handelt, den das Gerät erfüllen muss. Für Gehörlose und Schwerhörige gibt