unangepasst-laut.de
<span>Warum bei der Nicht-Anerkennung der Umwelt-assoziierten Erkrankungen ein Systemfehler vorliegt</span> - Umwelterkrankungen, die Würde des Menschen scheint hier nichts mehr Wert zu sein
Kathrin Otte Wer versucht, eine chemische Verletzung am Arbeitsplatz versicherungsrechtlich als Berufsunfall geltend zu machen, kommt oft nicht ans Ziel. Wer aber durch einen eher multikausalen und nicht Arbeitsplatz-bezogenen chemischen oder physikalischen Einfluss krank gemacht wurde, sieht sich in Bezug auf medizinische Versorgung und sozialversicherungsrechtlich im Niemandsland. Als ob die Rechte in der Bundesrepublik Deutschland nur für Menschen Gültigkeit besäßen, die