zu dem

anonymous asked:

Hey! Du hast ja vorher das Video zu der sexuellen Belästigung durch Youtuber retweetet... Twitter ist immer so kurz, mich würde deine ausführlichere Meinung oder wie du zu sowas stehst zu solchen Vorfällen interessieren 🌿

Eigentlich will ich diese Typen alle ganz weit von mir fernhalten und nix über sie wissen, aber ich will die Mädchen damit auch nicht alleine lassen und naja. Ich habe nunmal Reichweite. Ich habe die Beschuldigten privat kennengelernt (wenn auch nur oberflächlich, ich hatte kein Interesse daran, da irgendwas zu vertiefen) und glaube den Mädchen jedes Wort, weil es perfekt zu dem passt, was ich von ihnen erlebt habe. Ich war bei der ersten Gangtour dabei, wo man immer Mal wieder von einvernehmlichem (?) Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen gehört hat (ich habe das nie direkt mitbekommen); und nach der zweiten Gangtour wurden dann Missbrauchsvorwürfe lauter. Es gab da so Gerüchte, die intern in der YouTube Szene rumgingen; leider will niemand konkret was gesehen haben, niemand hatte Kontakt zu Opfern und es gab keine Beweise, weshalb die, die gerne öffentlich was dazu gesagt hätten, nichts tun konnten. Wenn man solche Vorwürfe äußert und sogar Namen nennt, steht Aussage gegen Aussage und im schlimmsten Fall wirst du dann wegen Verleumdung angezeigt, weil du nichts nachweisen kannst. Vielleicht könnt ihr jetzt rückblickend auch meine immense Abneigung bestimmten Leuten gegenüber nachvollziehen. Eine Zeit lang war ich echt verzweifelt, weil respektlose und frauenverachtendende Typen online auf süßen und harmlosen Mädchenschwarm machen konnten, ohne dass man irgendwas dagegen unternehmen konnte. Ich habe einfach die Hoffnung, dass die Wahrheit immer rauskommt und ihre Taten sie einholen.

und dann gibt es diese Tagen an denen du fällst und wieder fällst, kurz nachdem du dich aufgerichtet hast, diese Tage, an denen nichts klappt, alles weh tut und du dich nur noch unter der Bettdecke verkriechen willst
Manchmal ist es einfach nur schön, wenn jemand fragt, ob man reden möchte, selbst wenn man sich dafür entscheidet zu schweigen. So weiß man wenigstens, dass man jemanden hätte, zu dem man gehen kann.

anonymous asked:

Wie ist deine Meinung zu Make-Up?

Ich find’s schrecklich, dass es so normal ist Make-Up zu tragen, um sich einem unechten Schönheitsideal anzupassen, aber gleichzeitig finde ich’s auch nicht gut, wenn Make-Up so verteufelt wird, dass Leute, die es frei von gesellschaftlichen Idealen gerne nutzen, sich dafür rechtfertigen müssen. Auch wenn ich selbst häufig das Gefühl habe, dass dem nicht so wäre, wenn man ohne diese Idealbilder aufgewachsen wäre. Dazu kommt noch, dass ich weird finde, dass Make-Up häufig nur bei Frauen als normal empfunden wird, obwohl das einfach mal gar nichts mit dem Geschlecht zu tun hat.

simoneunicorn  asked:

Hey T, was bedeutet der Name Sanageyama? hat der was zu bedeuten mit dem kill la kill Charakter Uzo Sanageyama? oder is das nur Zufall?

In dem Track geht’s doch darum, dass so viele Menschen wegsehen und im übertragenen Sinne freiwillig eine Augenbinde tragen. Uuund genau das hat Uzo Sanageyama ja auch getan!