zentraleuropa

Schwedische Osterweiterung

  RICHARD SWARTZ: Room Service. Geschichten aus Europas Nahem Osten. Aus dem Schwedischen von Jörg Scherzer. Frankfurt/M.: Eichborn/ Die andere Bibliothek 1996. 369 S.

.

Richard Swartz, langjähriger Osteuropa-Korrespondent des Swenska Dagbladet, war live dabei, als der Eiserne Vorhang so lange rostete, bis vom Kalten Krieg nur noch lauwarme Geschichte übrig war. Schon vor dem Ende der postkommunistischen Gründerzeit sah der Berichterstatter ein, ‘daß bald alles so sein würde, wie es niemals war, und daß ich etwas dagegen unternehmen mußte’. Der real-existierende Sozialismus, quasi andersrum. Swartz’ Gegenprojekt: sein literarischer Erstling Room Service, eine Sammlung von ‘Geschichten aus Europas Nahem Osten’, vor und nach 1989. Porträts von den Menschen hinter den Ereignissen, gleitende Erzählungen, die die journalistischen Fakten ergänzen und aufweichen, indem sie beschreiben, ‘wie es wirklich war; auch wenn es nicht die volle Wahrheit ist’ (Zitat).

Keep reading