wochenwebschau

youtube

Hier für euch das LeFloid-Merkel-Interview in weniger als 10 Sekunden.‪#‎Absolut‬

youtube

Easter Eggs gibt´s bei Google einige: Buzzfeed stellt die besten versteckten Funktionen vor.

youtube

Der allererste Flashmob der US Air Force Band. Wir finden: haben sie gut gemacht.

youtube

Warum geht ihr wählen? Coldmirror hat uns ihre Antwort schon geschickt… Wo bleiben eure?! 

Schickt uns eure Videos an wochenwebschau@radiobremen.de

9

Ihr habt bisher immer gedacht, ihr seid einzigartig auf der Welt? Stimmt nicht! Das beweist nun der aus Montreal stammende Fotograf Francois Brunelle. Er hat die letzten zwölf Jahre damit verbracht, Menschen zu finden, die sich zwar total ähnlich sehen, aber weder miteinander verwandt sind noch sich überhaupt kennen. Herausgekommen ist ein spannendes Fotoprojekt über die „verlorenen Zwillinge“.

6

#SelfieOlympics – der neuste Trend auf Instagram und Facebook. Und alle machen mit. Teenager und andere Hipster knipsen sich in verrückten Situationen und Posen, versehen den Schnappschuss mit #SelfieOlympics und posten das Bild dann auf den sozialen Netzwerken. Ganz vorn mit dabei sind die Tür-Selfies, die man übrigens so macht.

Das Ganze hat nur ein Ziel: Das verrückteste und witzigste Selfie schießen und alle anderen damit umhauen. 

youtube

#Anti-Homophobie Selfie

Eigentlich nichts Besonderes: Zwei junge Frauen küssen sich und machen davon ein Selfie. Doch das Foto verbreitet sich rasend schnell in den sozialen Netzwerken. Der Grund? Das Pärchen engagiert sich in Russland für die Rechte sexueller Minderheiten – und im Hintergrund sitzt Senator Milonov, der gegen „homosexuelle Propaganda“ kämpft.

 

#Cat Content zur Nachrichten-Verschlüsselung

Alles was bei Facebook veröffentlich wird, das wird auch ausgewertet. Nach den AGB-Änderungen nun auch außerhalb des Sozialen Netzwerks. Wickr kann das ändern: Mit dem Messenger könnt ihr zumindest eure privaten Nachrichten verschlüsseln - und zwar als niedliche Katzenbilder.

#Ehrenamtliches Pinguin-Zählen

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Population der Pinguine aus? Um das herauszufinden, sucht die Universität Oxford nach Freiwilligen. Auf PenguinWatch.Org erscheinen pro Tag 94 neue Fotos. Dort kann per Mausklick jeder ehrenamtlicher Pinguin, Küken und Eier-Zähler werden. Auf diese Weise wurden schon über eine Million Fotos ausgewertet.

Hier findet ihr uns auf Facebook: https://www.facebook.com/wochenwebschau

youtube

Die wochenwebschau vom 25. Oktober: Die neue Ausgabe

#Merkelphone

Es war die große Liebe zwischen Barack und Angie. Und jetzt: Ärger im Paradies, weil der Barack einfach Angies Handy ausgecheckt hat. Dabei weiß doch jeder, dass so was ein absolutes No Go ist. Ein kleiner Beziehungsratgeber aus dem Netz.

#Filter

Relaunch bei werkenntwen.de

Das deutsche Unternehmen will in dieser Woche mit einem Relaunch neue Nutzer anziehen. Ihr Ziel: Mit dem Einhalten deutscher Datenschutzrichtlinien eine Konkurrenz zu Facebook werden.

Wikipedia sperrt PR-Accounts

Um das Online-Lexikon so neutral wie möglich zu halten, wurden unlängst 250 Autoren-Accounts gesperrt, die scheinbar gezielt Werbung in ihren Artikeln untergebracht haben.

#YouTube-Awards

Hier entscheiden Klicks, nicht Verkaufszahlen: Die ersten YouTube-Awards werden in sechs netzigen Kategorien vergeben und am 3. November live übertragen – auf YouTube, versteht sich.

#UN Women-Kampagne entlarvt Netz-Sexismus

Wie sexistisch sind unsere Suchanfragen auf Google? Damit beschäftigte sich die Organisation UN Women. Wir haben mit einem Blogger gesprochen, der das Ganze widerlegt.

#Lieblink

Finger-Dancer Der 19-Jährige Pnut ist der „King of Fingers“: Mit seinen Moves stellt er viele Tänzer in den Schatten – und muss dazu nicht mal vom Stuhl aufstehen.

9

Der Bart. Ein modisches Accessoire und DAS Statement für Hipster. Doch das ständige Rasieren, Kämmen und Pflegen kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Wem das ganz schön auf die Nerven geht, kann seine Gesichtshecke als Ablage für alle möglichen Dinge umfunktionieren. So wie Pierce Thiot. Stifte, Gummiwürmer und Cocktailschirmchen finden in dem praktischen Pelz Platz.

Auf seinem tumblr und seinem Instagramaccount Will It Beard lädt Pierce Fotos seiner Bartkunstwerke hoch und wer möchte, kann ihm sogar Vorschläge machen.

youtube

wochenwebschau #106 vom 27. August: Stoppt Facebook-Hater, “Roast Me!” auf reddit & Steve Cutts’ düstere Zukunftsvision


#99 Probleme aber ein Flüchtling ist keines

Um in Sachen Flüchtlingspolitik mal Klartext zu sprechen, hat der österreichische Rapper Willi Ban ganz tief in der Hip-Hop-Kiste gekramt und den Jay Z-Klassiker “99 Problems” zu Tage befördert. Seine persönliche Message des Songs: Wir haben 99 Probleme aber ein Flüchtling ist keines!

#Hass-Kommentare auf Facebook

„Dem würde ich gerne seine dreckige Scheinasylantenfresse über den Teer ziehen und dann richtig reintreten“(Originalkommentar aus Facebook). Im Ernst?! Wir haben die Schnauze voll von Fremdenhass und Drohungen in sozialen Netzwerken und zeigen euch jetzt, ob und wie ihr gegen Hass-Kommentare vorgehen könnt. Eines vorweg: Auch die Polizei könnte sich für Screenshots solcher Postings interessieren…

#Roast me! Beleidige mich!

Noch was zum Thema Beleidigungen im Netz – diesmal aber ausdrücklich erwünscht: Auf der Diskussionsplattform reddit fordern User jetzt auf, sich gegenseitig zu beleidigen. Dafür halten sie einen Zettel mit der Nachricht „Roast me!“, also „Beleidige mich!“ hoch. Das Ergebnis: lustige bis bösartige, teilweise aber auch sexistische und rassistische Kommentare. Tut weh, ist aber auch eine Möglichkeit mit Hass umzugehen und mit ein bisschen Humor und dickem Fell auf Hater im Netz aufmerksam zu machen.

#Lieblink: Steve Cutts

Steve Cutts ist ein Schwarzmaler. Auf YouTube und Facebook zeigt der britische Illustrator, wie er das Leben der Menschen im 21. Jahrhundert sieht: düster, absurd und ganz schön creepy. Cutts kritisiert wie wir mit Tieren umgehen und zeigt uns einen Alltag, in dem wir zu Zombies werden –  an der Leine unserer Smartphones gefesselt. Ziemlich traurige Aussichten und trotzdem unser Lieblink der Woche!


 Und diese Woche im Filter:

 

#Nasa zeigt Müll in den Ozeanen

#YouTube mit neuer Livestream-Plattform für Videospiele

#Bei Mail Stromstoß

vimeo

Ob ihr Freund ein Tanzmuffel ist oder sie einfach besonders kreativ sein wollte, wissen wir nicht – Aber Miranda Florer aus den USA hat einfach eine richtig süße Einladung gebastelt. Miranda möchte mit ihrem Freund Dan auf den Winterformal-Ball ihrer Schule gehen und um ihn zu überreden, hat sie ordentlich was einstudiert.

youtube

Die wochenwebschau vom 17. Januar: Neues aus dem Netz-Dschungel.

 #Spleen

„Immer, wenn jemand im Fernsehen in die Kamera zwinkert, muss ich zurückzwinkern.“ In dem Blog Spleen24 sammeln Menschen anonym ihre Ticks. Die wochenwebschau hat eine nicht ganz ernst gemeinte Geschäftsidee, um die Spleene zu Geld zu machen.

#Drop-Kicker

Fitnessgeräte, Forschungsprojekte - fast alles wird heute gecrowdfunded. Leider ist dort auch öfter mal Blödsinn mit dabei. Ein Produktdesigner und ein Ingenieur haben jetzt untersucht, welche Crowdfunding-Projekte technisch sinnlos sind und stellen die Ergebnisse in ihrem Blog „Drop-Kicker“ vor.

#Lügendetektor  für  Social Media

In dieser Woche verbreitete sich ein Zitat von Marco Reus, dass er niemals zu Bayern München wechseln würde, rasant durch die sozialen Netzwerke. Dann stellte sich heraus: Alles Fake! Über Social Media verbreiten sich häufig Falschmeldungen, aber damit könnte bald Schluss sein. Das internationale Forschungsprojekt „Pheme“ der Modul University Vienna will eine Methode entwickeln, mit der man den Wahrheitsgehalt von viralen Inhalten überprüfen kann.

#Nachhaltiges Kidnapping

Das amerikanische Comedy-Netzwerk „Above Average“ parodiertVideos der Crowdfunding-Plattform „Kickstarter“. Die neuste Folge: Nachhaltiges Entführen. „The Sustainable Kidnapping project promises to always return victims in better condition than when they were captured, for a kinder, gentler kidnapping experience.“

wochenwebschau – Das Web-Wichtigste für euch, immer neu am Freitag.