wir*

anonymous asked:

kannst du mir ein paar tipps geben um zumindestens ein bisschen selbstbewusster zu werden? bitte bitte bitte? schule geht morgen wieder los und ich brauche es da dringend...

Das fängt alles bei dir selber an und das ist eine Aussage über die ich selber früher immer die Augen verdreht hab, ich weiß genau wie das klingt und wie man das aufnimmt. “Nicht schon wieder so eine Standartspruch!”, “Wenn dir nichts einfällt dann sag doch einfach gar nichts” bla bla bla

alles Sachen die ich mir früher gedacht hab, als mir irgendwer solche Sätze als Antwort gegeben hat. Man erwartet, - mehr wie ein: “man erhofft sich” einen klaren Tipp, eine Anweisung, deren Ausführung einem dann mehr zu sich selber finden lässt - simple as that oder? Aber so einfach ist das leider nicht. Manchmal sind die einfachsten Aussagen, jene denen wir nie Leben, nicht mal im Traum mehr Gewicht geben würden, weil wir sie schon mindestens 20 mal von den verschiedensten Leuten in unseren Leben gehört haben - die, die komischer Weise die größte Wirkung erzielen. 

Es fängt bei dir selber an.” bedeutet in diesem Fall:

Frag dich selber, in einem Moment in dem du meinst, dass du relativ klar denken kannst (bei mir und bei bestimmt auch vielen anderen Menschen kann das zum Beispiel die ruhige Zeit in den frühen Morgenstunden, der Nacht sein) was stört dich? Was stört dich an dir selber? Wer willst du sein? Was steht dir im Weg? 

Du musst Konkret werden! “Ich selber” ist keine konkrete Antwort auf die Frage was dir im Weg steht. Denk nach, hinterfrage bestimmte Situationen in deinem Leben an die du oft denkst. Warum hast du so gehandelt? 

Warum hast du dich nicht getraut den netten Jungen auf der Party anzusprechen? (dummes Beispiel, I know, I know) 

Dachtest du, du hast sowieso keine Chance bei ihm zu landen? Und wenn ja WARUM? 

gefallen dir deine Haare nicht? Warst du zu betrunken? Oder wolltest du es einfach nicht genug?

Ich könnte dir jetzt auf All diese Fragen “meine Antworten” geben aber es geht hier um dich, und du musst (und ich meine ok was müssen wir schon aber du verstehst?) darauf antworten.

Das ist nicht immer leicht und man erfährt viele Sachen über sich die man nie so erwartet hätte, das kann einem Angst machen, weil man denkt: “jetzt schaff ich es erst niemals irgendwer oder irgendwas zu werden.”

Aber Erkenntnis und Selbstreflexion - EINSICHT ist der erste Weg zur Besserung.

Du musst erkennen was dich stört, Stück für Stück und dann versuchen Dinge Stück für Stück zu ändern.

Das ist und nicht mehr ist es was “die Leute” meinen wenn sie reden “Never stop working on yourself” und all diese Aussagen. 

Es ist so. Und es ist unglaublich schön zu merken, dass solche Dinge funktionieren, es besser mit dir selber geht, Stück für Stück. Egal, ob es dir davor richtig kacke ging oder nicht.

Das ist eine grundlegende Sache und gleichzeitig der beste Tipp den ich dir geben kann.

Wenn man einmal verstanden hat, dass man seines eigen Glückes Schmied ist, dann gehört dir die Welt.

alles liebe dir!

Verbringe den Morgen im Garten an der Hecke, dreh danach ein paar runden am Ventilator von der Decke. Richtig spitze der Tag, find ich schön das du fragst. Nimm meine Hand, wir gehen auch Tauben vergiften im Park. Dann in die Garage, so ganz im Anzug im Cabrio Radio laut, Stickstoffmonoxid auf und lach mich tot!
—  Kraftklub ft. casper // schöner Tag

anonymous asked:

Würdest du es abstoßend finden, wenn deine freundin narben vom ritzen hätte? Also man sieht sie nur ganz leicht, wenn man gebräunt ist, so kleine hellere striche… hab da so einen typen kennen gelernt und wir mögen uns sehr, nur ich hab angst, dass er die narben sehen wird und dann abhauen will…

Wenn er dich liebt, wird er dich mit deiner Vergangenheit lieben.

anonymous asked:

Sprüche dafür, dass zwei sich lieben, aber in manchen Sachen unterschiedliche Ansichten in einer Beziehung haben?

“Wann haben wir angefangen, uns das Leben so kompliziert zu machen?”

Ich bin nicht Kompliziert, du verstehst mich nur nicht.

“Ich denk ich liebe dich, obwohl ich weiß, dass du mein Leben um so viel komplizierter und schmerzhafter machst.”

Hoffe es passt, war etwas schwer aber ich hoffe das du damit was anfangen kannst💗

Fandom: Harry Potter/Tekken

“"Sie an ein Nachzügler so was hatten wir hier noch nie. Du gehörst also in den 6ten Jahrgang das wird doch interessant. Wo soll ich dich den bloß hinstrecken? Du bist stark äußerst stark sogar doch ich sehe auch, dass du viel Schmerz in dir trägst. Trotz diesem Schmerz hast du einen außergewöhnlichen Mut dich den dir vor dir liegenden Aufgaben zu stellen. Du musstest in deinem Leben schon viel durchmachen du verbirgst auch was unter der Oberfläche höchst interessant ich erkenne nicht was es ist aber es etwas großes was du verbirgst, “ Während dieser Sätze des Sprechenden Huts hatte Kazuya die Augen geschlossen und lauschte seinen Worten. Harry schaute sich den Mann der Kazuya hieß, wie er nun erfahren hatte, genau an. Das ruhige Gesicht faszinierte ihn doch am meisten aber die Tatsache, dass er auch im 6ten Jahrgang war aber trotzdem viel reifer wirkte. Harrys blick ruhte noch immer auf dem Gesicht als Kazuya plötzlich seine Augen öffnete und sie rot glühten. In dem Moment als er seine Augen öffnete stöhnte der Hut auf und Flog regelrecht von Kazuyas Kopf. ”

Meine Definition von Liebe ist  morgens neben dir aufzuwachen und dein Gesicht zu sehen, sodass ich direkt lächeln muss. Liebe ist, zusammen zu kochen, rumzualbern, so laut zu lachen, dass einem der Bauch wehtut. Liebe ist, wenn wir voreinander und zueinander so sein können, wie wir wirklich sind, ohne sich zu verstellen. Liebe ist morgens mit einem Lächeln aufzustehen und abends lächelnd einzuschlafen, weil man an den anderen denken muss. Liebe ist, zusammen zu duschen, bis in die Nacht zu reden, über Dinge, die einen glücklich und unglücklich machen. Liebe ist vertrauen und sich fallen lassen. Liebe ist für den anderen zurückstecken und das nicht schlimm zu finden. Liebe ist füreinander da zu sein, wenn man sich braucht. Liebe ist, wenn du schlechte Witze machst und du trotzdem lachen musst. Liebe ist Streit, Diskussionen und Vertragen. Liebe ist bedingungslos. Liebe ist sich wohl zu fühlen. Liebe ist so lange wach zu bleiben bis man sicher ist, dass dein Partner gut schläft. Liebe ist nachts anzurufen, weil man sich vermisst. Meine Definition von Liebe ist sich zu streiten und trotzdem alles für den Partner zu tun. Meine Definition von Liebe ist einen schlechten Tag haben, sich zu dir ins Bett zu legen und trotzdem zufrieden einzuschlafen. Meine Definition von Liebe bist du.
—  Neues-Leben-Berlin.tumblr.com
Weißt du, egal wie oft wir uns gestritten haben, ich habe es immer gehasst dich gehen zu lassen.