windkraftanlage

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/praxistraining-fuer-die-windkraftindustrie/

Praxistraining für die Windkraftindustrie

Demag Training für das Wartungspersonal von Windkraftanlagen bietet hohe Sicherheitsstandards durch zertifizierte Servicetechniker. Bereits 120 Wartungstechniker sind praxisgerecht geschult
worden.

Für die Windkraftindustrie: Das komplette Logistiksystem in der Gondel – Demag KBK mit Seilwinde

Für die Wartung von Windkraftanlagen bietet Terex Material Handling maßgeschneiderte Produktlösungen an. Die Demag Hebezeuge und Kransysteme unterstützen das Wartungspersonal beim Transport von Ersatzteilen und Werkzeugen in die hoch gelegenen Gondeln und tragen dazu bei, die Stillstandzeiten einer Anlage zu minimieren. Voraussetzung für den reibungslosen Einsatz ist der sichere Umgang des Wartungspersonals mit der installierten Hebetechnik. Die internationalen Kunden der Windkraftindustrie fokussieren heute vor allem auf die sichere und zuverlässige Bedienung der Werkzeuge zur Instandhaltung ihrer Anlagen.

Für den Kunden Siemens in Dänemark entwickelte der Demag Service (http://www.demagcranes.de/cms/site/deutschland/training) von Terex Material Handling ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm für den Einsatz mit Demag Hubtechnologie. Das Ziel: Durch die intensive Vorbereitung ist das Wartungspersonal für Windkraftanlagen bereits vor dem ersten Einsatz mit der Technik vertraut und kann sich vollständig auf die Durchführung der Wartungsarbeiten konzentrieren. Höchste Priorität für Siemens hat dabei die sichere Bedienung der Winden. Deshalb wird ausschließlich geschultes und durch den Demag Service zertifiziertes Personal eingesetzt, um die Hubwerke vor Ort zu bedienen.

Modularer Trainingsaufbau

Carolin Paulus, Vice President Service bei Terex Material Handling und verantwortlich für den Demag Service weltweit: “Durch aufeinander abgestimmte Trainingsmodule vermitteln wir unseren Kunden in kurzer Zeit neben den Grundlagen zu Technik und Sicherheit auch ein umfassendes Praxistraining. Damit sind die Techniker fit für den Einsatz mit der Hebetechnik – sowohl im Onshore-Bereich wie auch Offshore auf hoher See, wo es noch mehr darum geht, die unproduktiven Stillstandzeiten einer Windkraftanlage so kurz wie möglich zu halten.”

In enger Kooperation mit den Landesgesellschaften in England und Dänemark hat der Demag Service ein mehrstufiges Trainingskonzept entwickelt. Der Basisteil besteht in der Vermittlung von theoretischen Grundlagen zum Betrieb von Krananlagen und Hebezeugen.

Für den anschließenden praktischen Teil installierte der Demag Service einen Teststand im Trainingscenter von Siemens in Dänemark. An einem Portalstand arbeitet eine der Seilwinde DS10-Wind, die an den 6MW-Windkraftanlagen der neuen Generation vornehmlich im Offshore-Bereich eingesetzt wird. Damit wurde eine Trainingslandschaft geschaffen, die die Bedingungen in der Offshore-Gondel praxisnah simuliert.
Nach der erfolgreichen Durchführung der ersten Seminareinheiten wird ergänzend ein E-Learning-Tool aufgesetzt, um die Ausbildungseinhalte in einer zweiten Phase zu vertiefen und weiteres Personal für den Einsatz zu schulen.
Carolin Paulus: “Unser Trainingskonzept hat Siemens überzeugt. Wir haben gemeinsam die Inhalte festgelegt und mit Beispielen aus der Praxis unterlegt. Damit erhalten die Mitarbeiter von Siemens das notwendige Rüstzeug, um die Wartungs- und Montageeinsätze vor Ort zielgerecht durchzuführen. So haben wir im ersten Schritt unsere Zielsetzung erreicht und bereits 120 Mitarbeiter praxisnah schulen können.”

Demag Hubtechnologie für die Windkraftindustrie

Mit dem Demag Kettenzug DC-Wind (http://www.demagcranes.de/cms/site/deutschland/hebezeuge/kettenzug-dc-wind) und der Seilwinde DS10-Wind bietet Terex Material Handling Hublösungen an, die speziell die Erfordernisse von Windkraftanlagen-Herstellern und -Betreibern zugeschnittenen sind.
Der Kettenzug DC-Wind ist erhältlich in fünf Baugrößen für Traglasten bis zu 1.500 kg und mit einem Hakenwegen von bis zu 180 m. Er gewährleistet das sichere Lastenhandling durch ein Brems-Kupplungssystem mit korrosionsgeschützter Bremse und zählt zu den am meisten eingesetzten Hebezeugen in dieser Branche.

Für die Ausstattung von Offshore-Anlagen hat Terex Material Handling ein komplettes Logistiksystem in der Gondel entwickelt, das den Einsatz unter den rauen Umgebungsbedingungen auf hoher See sicherstellt – und die Hubzeiten erheblich verkürzt. Das modulare System basiert auf dem bewährten Konzept des Leichtkransystems Demag KBK und der Seilwinde DS10-Wind. Die Seilwinde wird in vier Baugrößen geliefert und mit der KBK-Anlage im Maschinenhaus der Windkraftanlage installiert. Sie verfügt über maximal 180 Meter lange Hakenwege und kann bis zu 1.000 Kilogramm schwere Ersatzteile, Betriebsmittel und Werkzeuge mit lastabhängigen Hubgeschwindigkeiten bis zu 48 m/min transportieren. Damit wird die Zeit für Hubvorgänge auf ein Drittel verkürzt. Durch die kundenspezifische Auslegung des modularen Kransystems KBK (http://www.demagcranes.de/cms/site/deutschland/Leichtkransystem-KBK) wird jeder Punkt in der Gondel mit Demag Hebetechnik erreicht.

Über Terex Material Handling
Mit Demag Industriekranen und Krankomponenten ist die Terex MHPS GmbH einer der weltweit führenden Anbieter von Krantechnologie. Die Kernkompetenzen des Geschäftsbereichs Terex Material Handling bestehen in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung technisch anspruchsvoller Krane, Hebezeuge und Komponenten sowie der Erbringung von Vertriebs- und Serviceleistungen für diese Produkte. Terex Material Handling produziert an 19 Standorten auf fünf Kontinenten und erreicht seine Kunden durch die Präsenz in über 60 Ländern.

Über Terex Corporation
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex Financial Services bietet breite Unterstützung bei der Anschaffung von Terex-Maschinen. Auf unseren Webseiten: www.demagcranes.com und www.terex.com erhalten Sie weitere Informationen.

Kontakt
Terex MHPS GmbH – Terex Material Handling
Herr Christoph Kreutzenbeck
Forststrasse 16
40597 Düsseldorf
0211 7102 3907
christoph.kreutzenbeck@terex.com

http://www.demagcranes.de

New Post has been published on Go Green Videos

New Post has been published on http://gogreenvideos.thegreeningconcept.com/vertikale-windkraftanlage/

Vertikale Windkraftanlage

Karlsruhe – Städtisches Elektrizitätswerk Vertikale Windkraftanlage.
Video Rating: 0 / 5

Geschenke selber machen: Eiskerzen. Mit einer schönen selbst gemachte Eiskerze könnt Ihr Euren Garten oder Balkon so richtig weihnachtlich-romantisch gestalt…