weinflaschen

ich will in eine kleine wohnung in berlin ziehen mit jemanden den ich liebe/der mich liebt und überall sollen blumen in bunten tassen und teekannen wachsen und ich will in weiße bettwäsche auf ner matratze auf dem boden schlafen und ganz viel malerein von uns an die wände hängen und wir hätten keinen fernseher und machen nur analoge fotos und einen balkon auf dem wir nachts rauchen und kerzen in weinflaschen und ich will endlich erwachsen und fertig mit der schule und bei dir sein

ich suche mich
irgendwo zwischen
kippenstummeln
und leeren weinflaschen

ich steht da
ganz alleine
und suche nicht nur mich,
sondern einen halt
an einem lächeln
oder einer halten hand

ich greife danach
und falle
und das nicht nur
in mich zusammen

Was ist dein persönlicher Sinn des Lebens?‎  Whoever you want. Für mich gibt es keinen Sinn im Leben. Man wird geboren und arbeitet das ganze Leben nur für möglichst viel Geld, das fängt in der Schule an, denn ohne einen Nc von 1,5 bekommt man ja heutzutage kaum noch ein Studium. Wir werden 9-13 Jahre lang täglich diesem unwahrscheinlich hohen Druck ausgesetzt, es gilt, der Beste zu sein, alles zu geben, für sich und seine zukünftige Familie auszusorgen Dann gibt es die Reichen, die Manager, die es scheinbar " geschafft " haben und abends drei Weinflaschen leeren, weil sie niemanden haben Und dann gibt es den unteren Rand der Gesellschaft, die Obdachlosen und Hartz IV - Empfänger, die "Versager", die oftmals ein so trostloses Leben führen. Und natürlich die Mittelschicht, Vater Büroangestellter, Mutter Hausfrau, 2 Kinder, scheinbar glücklich, doch wer weiß schon, was sich hinter der Fassade von Max Mustermann abspielt? Und wisst ihr was? Jeder dieser Menschen landet irgendwann unter der Erde, ob Bill Gates, Chantal aus dem Plattenbau oder Hans Meier aus dem Reihenhaus, jeder wird irgendwann vergessen und irgendwann enden wir, so wie wir begonnen haben. Als Nichts.