was trage ich heute

Ich trage heute ein Lächeln im Gesicht und habe große Lust auf eine neue Aufgabe in einem neuen Club. Ich bin voller Dankbarkeit für fantastische Jahre beim BVB. Als ehrgeiziger Profi gilt mein Fokus ab heute zu 100 Prozent dem 1. FC Köln. Ich will wieder in der Bundesliga Fußball spielen – das treibt mich an.
— 

Neven Subotic via fc-koeln.de

I am here with a smile on my face and am excited to take on this challenge with a new club. I am very grateful for the fantastic years at BVB. As an ambitious professional my focus starting today is 100% on 1. FC Köln. I want to play in the Bundesliga again. That is what spurs me

Hi mein Name ist Puderweiß Fried’rich Dementia Raven von Schiller Way und ich trage immer weiß gepuderte Perrücken (so habe ich meinen Namen bekommen) mit einem geflochtenem Zopf mit Seidenschleife der bis auf meine Schultern herabreicht und eisblaue Augen die wie Gletscher schillern (see what I did there) und Leute sagen mir ich sehe aus wie Amadeus Mozart (AN: wenn du nicht weißt wer das ist dann geh zur Hölle raus von hier!). Ich bin nicht mit Johann Wolfgang von Goethe verwandt aber ich wünschte ich wäre es denn er ist ein ziemlich heißes Teilchen. Ich bin ein Poet aber meine Handschrift ist sauber und gerade. Ich habe gut gepuderte Haut. Ich bin außerdem ein Dramatiker und gehöre dem Viergestirn der Weimarer Klassik an. Ich bin Dichter (falls du es noch nicht feststellen konntest) und trage überwiegend Schillerkrägen. Heute zum Beispiel trug ich ein weißes Hemd, einen blauen Mantel, gelbe Hosen und schwarze Stiefel. Ich lief in Weimar herum. Es schneite und regnete also schien keine Sonne worüber ich sehr glücklich war. Herzog Karl Eugen starrte mich an. Ich zeigte ihm meinen Mittelfinger.