wallahs

youtube

Spinning, Ramadan and…

MUTASIM: Okay. What the fuck happened now?

[HEY BRISKEBY]

ELIAS: What’s up everyone! Welcome back, I hope you’re well. Like I always say, you look good no matter what. Today, like you can tell, we’re in a totally different place. We’re outside, for the first time in history.

ADAM: Yousef!

YOUSEF: Yes?

ADAM: Why are were here today and not at home?

MIKAEL: Why?

MUTASIM: It’s because one of the people here, doesn’t dare to go to another person’s place because..

ADAM: Explain!

MUTASIM: Something happened at someone’s else’s place with someone.

YOUSEF: Mutta is explaining. I thought we have to get tan and stuff because we’re..

MUTASIM: Because we’re sitting in the shade.

YOUSEF: Get some pigment.

Keep reading

10

1.03 ⇢ 1.11 || I’m sorry. I didn’t mean to upset anyone.

SKAM - 4.01 - SLAVE

[Inaudible chatter]

Hello?

Yousef said so, man!

GUY1: He has tried ten times and he still can’t do it! Shhh! Wait, let me listen.

YOUSEF: I can’t hear! Relax, guys.

ELIAS: What did I say?

SANA: What’s up?

MIKAEL: Hey, let’s make Sana try.

GUY2: She’ll make it, she’ll make it, bro. She’s actually good at basket. She can actually throw, unlike some other people here.

ELIAS: She learned from me, though.

SANA: What are you talking about learned from you? Even mom is better than you.

ELIAS: I’ll be your slave for a whole week if you make it.

THE GUYS: Dude, don’t.. don’t do it.

ELIAS: I’m confident, man. I’m sure.

SANA: Drive me around wherever I want? Clean my room?

ELIAS: Whatever you want, the works.

SANA: Swear it.

ELIAS: Wallah. And these guys here are witnesses.

THE GUYS: Noooo..

ELIAS: It’ll be okay, bro. Chill out. I’ll fix it.

SANA: What do I have to do?

GUY2: You have to throw this into the lamp exactly when Snoop Dogg says «Smoke weed every day»

SANA: Just that?

ELIAS: But you have to be my slave for a whole week if you miss.

SANA: That was not a part of the deal.

ELIAS: Because you said «just that». What? Are you scared of failing? You’re so confident, come on.

SANA: Give me the ball.

THE GUYS: You’re gonna regret this.

ELIAS: I’ll fix it, I’ll fix it.

GUY2: I’m looking forward to see Elias crying.

Ahhhh, too early.

ELIAS: Now, can you please make some tea for us?

SANA: I’m not all all your friends’ slave.

ELIAS: But they’re my guests.

ELIAS: Thank you, slave woman! That came out wrong, sorry. Chill. That was wrong of me.

THE GUYS: That’s your sister!

ELIAS: Stop meddling! Relax!

Auch wenns der größte Fehler war den wir machen konnten, war es dennoch die schönste Zeit in unserem Leben. Als du in mein leben kamst, gabst du mir viele Dinge von denen ich nie gedacht hätte das so etwas existiert. Ich habe durch deine liebe Kraft geschöpft, du hast mir das lieben beigebracht und somit mir leben in mein Herz zurück gebracht von dem ich dachte es sei nie da gewesen. Ich habe dich geliebt, ich habe dich krankhaft geliebt und habe durch diese liebe vergessen das es unmöglich ist das wir mal heiraten würden. Ich habe dich dennoch nicht gehen lassen können, ich habe dich dennoch mit all dieser liebe beschüttet, ich habe dich meine Liebe auf die schönste Art spüren lassen. Bis mein Bruder starb, ich starb mit Mahdi und habe all das an dir raus gelassen. All meine schmerzen hast du zu spüren bekommen ohne zu wissen was überhaupt los ist. Ich habe aufgehört dich meine Liebe spüren zu lassen, weil ich dachte ich sei tot. Ich hatte das Gefühl meine Seele ist gegangen, ich hatte das Gefühl das mein Herz aufgehört hat zu schlagen und habe all diese Verwirrung an dir raus gelassen, ich habe dich verletzt obwohl du nichts für all das konntest. Ich habe dich behandelt als wärst du ein nichts, weil ich die gesamte Menschheit die Schuld an dem tot meines Bruders gegeben habe. Ich habe dich all das spüren lassen und du hast mich dennoch nie im Stich gelassen, du standest immer an meiner Seite egal wie sxheisse ich war egal wie dumm meine Wutausbrüche waren, du bist nicht gegangen obwohl ich auf eine Art und weise wollte das du gehst, ich wollte das du aus meinem Leben gehst, weil ich Angst hatte das dir war passiert und ich wieder sterbe, wieder diese Schmerzen spüre. Du bist aber nie gegangen. Du erfuhrst was passiert ist und hast mich nicht mehr aus den Augen gelassen, du hast dich um mich gekümmert als wäre ich ein kleines Baby das ihre Mutter verloren hat, ein Baby das keine Familie hat und so schien es mir aus, denn du warst meine Familie. Es vergingen Jahre und wir litten unter diesen Wunsch mal heiraten zu können. Uns standen Dinge im Weg du unseren Kampf so erschwer haben und du hast dennoch nicht aufgegeben als ich es schon getan habe. Ich hatte aufgegeben du aber nicht. Ich wollte das du aus meinem Leben gehst, weil ich dich nicht mehr leiden lassen wollte, ich wollte das du gehst und dein Leben lebst, ich wollte das du heiratest und deine Kinder siehst, ich wollte das du mich los lässt und anfängst dein Leben zu leben, ich wollte aber nie, wallahi nie das du stirbst, ich wollte nie das dein Herz aufhört zu schlafen weil dein Herz mein Herz war. Mahdi ich wollte dich niemals so verlieren. Ich wollte nicht das du einsam gehst, dass du mit diesen schmerzen stirbst und dennoch konnte ich es nicht verhindern. Weißt du das nach dem tot meines Bruders dein Verlust meine größte angst war ? Nicht meine Familie sondern dein Verlust war meine größte Angst und auch das konnte ich wieder nicht verhindern. Und seitdem habe ich mein Herz nie mehr wieder gespürt. Nie mehr wieder Mahdi. Ich hab dir geschworen nach dir wird niemand mehr kommen und ich werde immer dabei bleiben. Immer mein Herz.
—  Mahdi
18513
201016