wagen

• Du wirst auf keinen Fall mit anderen Mädchen schreiben, ich schreibe ja schließlich auch nicht mit anderen Jungs, also hab wenigstens so viel Anstand und antworte ihnen nicht. Schick mir ihre Nummern und ich klär das.
• Du wirst auf keinen Fall Feiern gehen. Nicht einmal, wenn ich dabei wäre. Ich möchte nicht rausgeschmissen werden, weil ich eins von diesen Mädchen die Nase gebrochen habe oder gar schlimmeres, weil sie dich auch nur angeguckt hat.
• Wenn du mit mir bist legst du dein Handy weg, sonst werfe ich es in den nächstgelegenen See und du musst warten bis dein neues Handy kommt.
• Sehe ich, dass du einem anderen Mädchen hinterher guckst oder sie auch nur anguckst wird es mehr als eskalieren
• Solltest du dich nur einmal wagen mir betrunken zu schreiben um zu sagen, dass du zu mir kommst, wirst du erfahren wie weh es tut die Tür ins Gesicht zu bekommen.
• Wenn du einem Mädchen auch nur eine Minute deine Aufmerksamkeit schenkst, kannst du dich daran gewöhnen ohne meine zu leben.
• Sag mir nicht, dass mein Brüste oder mein Po dir zu klein sind, wenn du mich liebst, liebst du auch meine kleinen Brüste oder meinen kleinen Po.
• Wenn du über die Mädchen aus deiner Klasse sprichst, brauchst du dich nicht wundern, wenn ich sauer bin und keine Lust mehr habe mit dir zu kuscheln. Du brauchst dann aber auch nicht versuchen mich umzustimmen, dass schaffst du sowieso nicht.
• Komm gar nicht erst auf den Gedanken mich zu fragen ob du bei einem anderen Mädchen schlafen dürftest, wenn du aufwachst wirst du nur eine Leiche neben dir finden und ich schätze das wollen wir beide nicht.
• Wenn du auch nur auf den Gedanken kommst wie es wäre ein anderes Mädchen zu küssen, dann erfährst du auch wie sich Feuer auf deiner Haut anfühlt.
• Wenn du anfängst an unserer Beziehung zu zweifeln, fange ich an an deiner Existenz zu zweifeln.
• Es ist erstaunlich wie weit du schon gekommen bist, dass wir diese Beziehung führen, also versau es dir nicht.
• Betrüg mich nicht ansonsten war ich deine letzte Freundin.
• Versuch nicht von mir zu verlangen, dass ich wie die anderen Mädchen bin. Ich werde auf keinen Fall wie eine Hure rumlaufen nur weil es dir gefällt. Ich werde tragen was mir gefällt und wenn es dir nicht passt, dann such dir eine Hure. Da brauchst dir nicht einmal all’ zu große Sorgen machen, denn davon gibt es mittlerweile schon mehr, als von anständigen Mädchen.
• Sei vor deinen Freunden genau so süß und verständnisvoll zu mir, als wenn wir allein wären.

List of 60 qualifiers/intensifiers in German.

A while ago… a longgg while ago… I had a list of these and I thought I’d try and make the list more expansive. Qualifiers/Intensifiers are adverbs used to indicate the degree of something (e.g. very, quite, pretty, extremely).

Here are 60 of them. This list is by no means exhaustive (when I had to grab some examples from Duden online, it shows you the section for synonyms and there are easily 150+) but I mean it’ll stand you in good stead.


1. absolut (downright/utterly/absolutely)
Ex: Du hast absolut keine Ahnung.
Tr: You have utterly no idea.

2. ausgesprochen (downright/markedly)
Ex: Eine ausgesprochen malerische Landschaft.
Tr: A downright picturesque landscape.

3. außergewöhnlich (exceptionally/abnormally)
Ex: zu außergewöhnlich hohen Preisen.
Tr: At exceptionally high prices.

4. außerordentlich (exceedingly/remarkably)
Ex: Das Essen war außerordentlich lecker.
Tr: The food was remarkably delicious.

5. äußerst (most/extremely/utterly)
Ex: Die Lage ist äußerst angespannt.
Tr: This situation is most tense.

6. bedeutend (significantly)
Ex: Die Donau ist bedeutend länger als der Rhein.
Tr: The Donau is significantly longer than the Rhein.
Note: This is mainly used with the comparative.

7. beileibe [nicht] (by no means/in no way)
Ex: Meine Freundin ist beleibe kein Supermodel.
Tr: My girlfriend is by no means a supermodel.

8. beinahe (almost/nearly)
Ex: Er wäre beinahe mit dem Auto zusammengestoßen.
Tr: He nearly collided with the car.

9. bei weitem (by far)
Ex: Er ist bei weitem der Beste in der Klasse
Tr: He is by far the best in the class.
Note: This is mainly used with the comparative or superlative.

10. bemerkenswert (strikingly/remarkably)
Ex: eine bemerkenswert schöne Kollektion.
Tr: A strikingly beautiful collection.

11. besonders (especially/particularly)
Ex: Das hast du aber besonders gut gemacht!
Tr: But there you did particularly well!

12. beträchtlich (considerably)
Ex: Die Zugspitze ist beträchtlich höher als die anderen Gipfel in den
bayrischen Alpen.
Tr: The Zugspite is considerably higher than the other summits in the Bavarian Alps.
Note: This is mainly used with the comparative.

13. denkbar (possible)
Ex: Sie hat den denkbar schlechtesten Eindruck gemacht.
Tr: She has made the worst possible impression.
Note: This is mainly used with the superlative.

14. durchaus (absolutely/definitely)
Ex: Ich bin durchaus nicht dieser Meinung.
Tr: I am definitely not of that opinion.

15. echt (really/truely)
Ex: Das ist echt beschissen.
Tr: That’s really shitty/That really sucks.
Note: echt is colloquial.

16. ein bisschen (a bit)
Ex: Ich bin ein bisschen sauer.
Tr: I’m a bit angry.

17. einigermaßen (to an extent)
Ex: Er hat sich wieder einigermaßen erholt.
Tr: He rested again, to an extent.
Note: colloquially this can mean ‘very’.

18. enorm (enormously/tremendously)
Ex: Die Preise sind enorm gestiegen.
Tr: The prices went up tremendously.
Note: enorm is a bit colloquial.

19. entschieden (decidedly)
Ex: Er hat entschieden schlechter gespielt als vor einem Jahr.
Tr: He played decidedly worse than a year ago.
Note: This is mainly used with the comparative.

20. entsetzlich (horrendously/appallingly/terribly)
Ex: Es war entsetzlich kalt.
Tr: It was horrendously cold.
Note: According to Duden, this when used as an intensifier is also colloquial.

21. etwas (some[what]/a bit of… it’s hard to define on its own)
Ex: Nehmen Sie etwas Salz und streuen Sie es über den Fleck.
Tr: Take a bit of salt and scatter it over the stain.

22. extrem (extremely/particularly)
Ex: Das ist ein extrem starker Kaffee.
Tr: That’s an extremely strong coffee.
Note: extrem is a bit colloquial.

23. fast (almost/nearly/virtually)
Ex: Der Bau ist fast fertig!
Tr: The construction is almost done!

24. ganz (completely/quite)
Ex: Sie ist ganz verrückt nach Schokolade.
Tr: She’s completely crazy for chocolate.

25. ganz und gar (utterly/completely… it’s.. more 'completely’ than ganz)
Ex: Ihren Vorschlag können Sie ganz und gar vergessen.
Tr: You can completely forget about your proposal.

26. genug (enough)
Ex: Der Schrank ist groß genug.
Tr: The cupboard is big enough.

27. geradezu (virtually/almost/really)
Ex: Das ist ja geradezu fantastisch!
Tr: That’s really fantastic!

28. gottserbärmlich (dreadfully/god-awfully)
Ex: Es war gottserbärmlich kalt.
Tr: It was dreadfully cold.
Note: I am given to believe this is also  colloquial.

29. höchst (most/extremely)
Ex: Ich war höchst überrascht, dass die Wahl so augegangen ist.
Tr: I was most surprised that the vote ended like that.

30. irre (mind-blowingly/insanely)
Ex: Das ist jetzt irre wichtig für mich!
Tr: That’s insanely important for me at the moment!
Note: irre is colloquial in this sense.

31. irrsinnig (insanely)
Ex: Sie freute sich irrsinnig.
Tr: She was insanely happy.
Note: irrsinnig is colloquial in this sense.

32. kaum (hardly)
Ex: Er kann kaum lesen!
Tr: He can hardly read!

33. komplett (completely)
Ex: Du spinnst komplett!
Tr: You’re completely mad!

34. lange/längst (not nearly)
Ex: Dieses Buch ist [noch] lange/längst nicht so gut wie sein Letztes.
Tr: This book is not nearly as good as his last book.
Note: If you use lange, it’s normally preceeded by noch.

35. mäßig (relatively/reasonably)
Ex: Ein mäßig großer Raum.
Tr: A relatively big room.

36. nahezu (virtually)
Ex: Eine nahezu optimale Lösung des Problems.
Tr: A virtually optimal solution to the problem.

37. recht (really)
Ex: Er arbeitet recht gut!
Tr: He works really well!

38. relativ (relatively)
Ex: Zehn Euro beim Einkaufen sind relativ wenig.
Tr: 10 Euros for shopping is relatively little.

39. sehr (very)
Ex: Ich kaufte ein sehr altes Haus.
Tr: I bought a very old house.

40. total (totally/absolutely)
Ex: Nach dem achtstündigen Marsch war ich total erschöpft.
Tr: After the 8-hour long march I was totally exhausted.

41. überaus (extremely/exceedingly)
Ex: Meine Frau ist überaus erfolgreich.
Tr: My wifeis extremely successful.

42. unermesslich (immeasurably)
Ex: Das ist unermesslich traurig.
Tr: That’s immeasurably distressing.

43. ungeheuer (enormously/tremendously)
Ex: Adriana Altaras ist  ungeheuer witzig.
Tr: Adriana Altaras ist tremendously funny.

44. ungemein (extraordinarily)
Ex: Ich freue mich ungemein, dass du da bist.
Tr: I’m extraordinarly happy that you’re here.

45. ungewöhnlich (abnormally/exceptionally)
Ex: Sie ist ungewöhnlich vielseitig.
Tr: She’s exceptionally versatile.

46. unglaublich (unbelievably)
Ex: Der Urlaub war unglaublich schnell vorbei.
Tr: The holiday flew by unbelievably quickly.

47. unheimlich (uncannily/incredibly)
Ex: Etwas ist unheimlich groß.
Tr: Something is incredibly big.
Note: When used in this way, unheimlich is colloquial.

48. verdammt (depends on the context, e.g. 'bloody’)
Ex: Heike ist verdammt glücklich über ihren Freund.
Tr: Heike is bloody happy about her friend.
Note: verdammt is colloquial and I know that 'bloody’ sounds very British.

49. verhältnismäßig (comparatively/relatively)
Ex: Eine verhältnismäßig hohe Besucherzahl.
Tr: A comparatively high number of visitors.

50. viel (much)
Ex: Diese Schule ist viel größer als meine.
Tr: This school is much bigger than mine.
Note: This is mainly used with the comparative.

51. vollauf (fully/completely)
Ex: Ich war vollauf damit beschäftigt.
Tr: I was fully occupied with it.

52. völlig (fully/completely)
Ex: Ich bin mit dir völlig einverstanden.
Tr: I agree with you completely.

53. vollkommen (fully/completely)
Ex: Ich bin auch vollkommen deiner Meinung.
Tr: I am also entirely in agreement with you.

54. weit (far)
Ex: Der Wagen ist weit schneller, als ich dachte.
Tr: The car is far quicker than I thought
Note: This is normally used with the comparative.

55. weitaus (by far)
Ex: Isabella ist weitaus reifer, als man ihrem Alter nach schließen dürfte.
Tr: Isabella is by far more mature than one may expect of her age.
Note: This is normally used with the comparative or superlative.

56. wenig (little)
Ex: Dieser Schriftsteller ist wenig bekannt.
Tr: This author is little known.

57. wesentlich (substantially)
Ex: Er hat heute wesentlich besser gespielt.
Tr: He played substantially better today.
Note: This is normally used with the comparative.

58. ziemlich (quite)
Ex: Der Regen ist ziemlich stark.
Tr: The rain is quite heavy.

59. zu (too)
Ex: Wein ist mir zu ungesund.
Tr: Wine is too unhealthy for me.

60. zutiefst (deeply)
Ex: Ich bin dir zutiefst dankbar für deine Freundlichkeit.
Tr: I am deeply grateful to you for your kindness.


All examples taken from Duden, Wiktionary or Linguee. The translations in some places are rough approximations (it’s not super-easy to give 1-1 translations for them all as in English we might say extraordinarily in one context, but exceptionally in another).

Enjoy.