vierbeiner

Individuelles Zubehör für die geliebten Vierbeiner

Individuelles Zubehör für die geliebten Vierbeiner Und weil sie schnell merkten, dass diese Produkte in sozialen Netzwerken auf großen Zuspruch stoßen, haben sie einen Internetshop gegründet und verkaufen dort Ausstattungen für kleine und große Hunde - und dies schon nach wenigen Monaten sehr Read more at http://bit.ly/1XycH2O

Mehr: hier klicken

So empfindet der Hund die Parfüm-Welt des Menschen!

Hunde besitzen einen weitaus besseren Geruchssinn als wir Menschen. Die Lieblingsdüfte von Frauchen & Herrchen empfinden sie eher als langweilig. Unser „bester Freund“ bevorzugt Gerüche, welche auf uns abstoßend wirken. Pferdeäpfel, Aas oder die Hinterlassenschaften von Artgenossen gehören hierbei zum täglichen „Zeitungslesen“ der geliebten Vierbeiner.

Der Hund orientiert sich mit seiner Nase. Durch Schnuppern überprüft er seine Umwelt auf bekannte Duftnoten, wie die von Spielkameraden, welche gerade seinen Weg gekreuzt haben.

Wie reagiert der Hund, wenn Frauchen & Herrchen Parfüm benutzen?

Ob Freude, Angst, Aufregung oder Trauer – mit seinem sensiblen Geruchsorgan erkennt der Hund sofort sämtliche Stimmungslagen von Frauchen & Herrchen. Behilflich hierbei sind ihm der erhöhte Adrenalinspiegel und der verstärkte Schweißgeruch des Menschen in außergewöhnlichen Situationen.

Da Parfüm in der Regel nur auf bevorzugte Stellen wie z. B. Dekolleté, Handgelenk oder hinter dem Ohr aufgesprüht wird, empfindet der Hund den Duft nicht als Hauptgeruch. Die Intensität des Parfüms ist für den Hund nicht störend, weil diese für ihn den Eigengeruch des Menschen nicht überdeckt. In Verbindung mit dem Körpergeruch ordnet er Parfümdüfte sogar der jeweiligen Person zu. Der Hund bevorzugt bei Frauchen & Herrchen Parfüms mit ledrigen und holzigen Duftrichtungen. Deshalb werden auch so gerne die Schuhe seines Besitzers in Beschlag genommen und das „Stöckchen“ als Spielzeug bevorzugt. Minze oder synthetische Aromen empfindet er eher als unangenehm.

Dem Tier zuliebe sollten auch die intensivsten Parfümliebhaber eventuell darauf verzichten, ihren Vierbeiner selbst mit stark duftenden Hundeparfüms einzusprühen. Unser „Bello“ riecht lieber nach Hund und kann so artgerecht mit seinen Spielgefährten über Feld und Wiese toben. Frauchen & Herrchen können jedoch bedenkenlos einen Hauch Luxus aus dem Flakon genießen!

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/beautymay/news/3413 sowie http://beautymay.de.

Über BeautyMay:
BeautyMay - Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm BeautyMay - Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm Wir veröffentlichen regelmäßig interessante und informative Artikel über Lifestyle und Parfüm. Unsere hochwertige Webseite lädt Sie ein, sich über einzelne Parfüms zu informieren. Lernen Sie durch die Beschreibungen der Rohstoffe die Hintergründe von Parfüm- und Kosmetikprodukten kennen. Wir stellen Ihnen die Parfümeure unserer Zeit vor und berichten über Designer von berühmten Modelabels, die uns täglich mit ihren Kreationen verführen. Das richtige Parfüm für sich zu finden ist oft sehr schwierig. Die Auswahl an den unterschiedlichsten Düften ist groß und die verschiedenen Duftrichtungen sind verlockend. Dann ist guter Rat teuer. Gerne beraten wir Sie beim Suchen des passenden Duftes und beantworten Ihnen auch allgemeine Fragen über Parfüm.

Pressekontakt:
BeautyMay
Martina Mayer
Freiheitsstr. 14
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland
06723-913389
info@beautymay.de
http://www.beautymay.de

schweizerbauer.ch
Rizinius

Liebe Zweibeiner,

passt auf eure Vierbeiner auf!

Viele Vierbeiner haben schwerste Vergiftungen, sobald sie Rizinusschrot fressen. Trotz das er ein Biodünger ist, ist er für Hunde sehr giftig. Ihr erkennt ihn an dem, dass er etwas wie Hühnermist oder Häckselware, ähnlich kleinen bräunlichen Pellets aussieht. Leider schmeckt den Vierbeiner dies sehr gut, also Vorsicht bitte.

Lieber Pfotendruck
Eure Jennifer-Joanne

Happy Welt-Hunde-Tag! Yahoo und Oli Petszokat geben wertvolle Tipps, wie sich der Vierbeiner pudelwohl fühlt

Die 5 Freunde wären ohne Hund Timmy nur halb so lustig gewesen, von 101 Dalmatinern wäre ohne die Vierbeiner nur die böse Cruella übrig geblieben und ohne Kommissar Rex wäre so mancher Kriminalfall wohl noch heute ungeklärt.

Doch auch neben diesen berühmten Leinwandhelden sind Hunde einfach großartig und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. So ist es nicht verwunderlich, dass Hundeliebhaber rund um den Globus alljährlich den Welttag des Hundes feiern. Denn auch abseits der Kinoleinwand sind Hunde oftmals wahre Helden: Sei es als Blindenhund, als wichtige Hilfe bei der Suche nach Lawinenopfern oder als treuer Begleiter und Spielkamerad. Umso wichtiger ist es, dass sich die Vierbeiner bei uns richtig wohlfühlen und wir sie richtig und artgerecht behandeln.

Wie das geht, verrät Oli Petszokat in seiner neuen Yahoo Webshow „Olis Hundeleben“ auf Yahoo Screen. Der Moderator, Sänger und Hundeshop-Besitzer lässt die Zuschauer an seinem Alltag teilhaben und verrät hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Leben mit Hund. So macht sich der Entertainer in den ersten Folgen auf die Suche nach der richtigen Hundeernährung, übt sich erfolgreich in Hundeerziehung und erklärt, warum „Waschen, Schneiden, Föhnen“ für Frauchen und Hund gleichermaßen spannend ist.

Sie sind jetzt auch auf den Hund gekommen? Welcher Hund zu Ihnen passt, erfahren Sie in der ersten Episode von „Olis Hundeleben“.

Viel Spaß!

Guten Morgen!!!
Heute bin ich extra für euch früh aufgestanden🤗!! Ich bin schon fleißig am Schreiben für meine neue Kolumne in #diesalzburgerin📝
Es geht diesmal um die aktuelle Frühlingsmode für uns Vierbeiner. Dafür war ich in letzter Zeit fleißig in Salzburgs Stores unterwegs um mich modisch weiterzubilden 🤓!
Habt ihr Anregungen oder Fragen an mich? ▶️wuff@mopskonrad.com

Bis später,

MK<3
#ichgönnmirzeitung #puglove #pugnation #pugfashion #snowpug #mops #mopsmode #mopsleben #mopsliebe #mopskonrad #followmopskonrad #follow4follow #carmelamarieaa @sk_austria @princessparckle @jillyhbean @louisvuitton @hermes @herbiegoesmh @chiaraisabellepiaviola @christianeibl @chicosima @alexandra_rosemarie @misskathie @gingerinthebasement @ginicanbreathe @gingerwoodturner @mopskind @prunkhund @hundeklick @sitzundblitz @dogdream_tirol @fiffibene_hundeblog @dogsofinstaworld #pug #pugfashion #pugsofinstagram #pugstagram #pugsnotdrugs (hier: Salzburg, Austria)

Fashion Police: Die Tops und Flops der Woche (25.–31. Januar 2016)

Fashion Week in Paris und dann auch noch der Auftakt der Filmpremieren-Saison 2016: Auf dem roten Teppich geben sich die Stars derzeit die Klinke in die Hand. Doch auch jenseits des Red Carpet gab es diese Woche viele spannende Looks zu sehen …

So sieht das also aus, wenn Supermodels “mal eben mit dem Hund rausgehen.” Beim Parisbummel mit ihrem süßen Vierbeiner Leo sah Cara Delevingne in ihrem transparenten Ensemble von Chanel so stylish aus, als wäre sie direkt vom Laufsteg auf den Gehweg gepurzelt (was möglicherweise ja auch den Tatsachen entspricht). (26. Januar 2016, Bilder: WENN)

So schön war unsere Heidi schon lange nicht mehr: Das “Zoolander 2”-Event in Sydney besuchte die Model-Mama in einem atemberaubend tief dekolletierten, aber dennoch ladyliken Entwurf von Bec & Bridge mit viel Beinfreiheit. (26. Januar 2016, Bilder: Getty Images)

Sängerin Rita Ora hat auf der Pariser Fashion Week so einiges gelernt: Die sonst häufig überladen gestylte Sängerin zeigte sich bei ihrer Rückkehr nach London in diesem stylishen, reduzierten Look aus rotem Mantel und Overknees. (26. Januar 2016, Bilder: WENN)

Auf der Pariser Fashion-Week selbst hatte Ritas Stilgefühl noch ein wenig geschwächelt: Die Show von Ralph & Russo besuchte sie in einer transparenten Wurstpelle des Labels, die zwar ladylike wirken sollte, leider aber viel zu eng saß. (25. Januar 2016, Bilder: WENN)

Das Gegenprogramm zu Ritas Auftritt fuhr Schauspielerin Lily James bei ihrem Auftritt in der Fernsehsendung “Extra” in Los Angeles: Ihr Look aus schwarzem Kartoffelsack-Jumpsuit von French Connection und klobigen Plateau-Pumps rückte ihre zarte Figur in ein denkbar ungünstiges Licht. (25. Januar 2016, Bilder: WENN)

Schlicht entzückend: Natalie Portman in rotem Mantelkleid und stylishen Stiefeletten von Dior auf dem Jewish Film Festival in New York. Ungewöhnlich verspielt fiel dagegen Natalies Besuch … (26. Januar 2016, Bilder: WENN, Getty Images)

… der “Jane Got a Gun”-Premiere in New York nur einen Tag später aus. Dort trug sie einen entzückenden Look von Valentino, der aber leider nicht davon ablenken konnte, dass Natalies Make-up für die zarten Züge der Schauspielerin viel zu hart gehalten war.  (27. Januar 2016, Bilder: Getty Images)

Das muss man mit 46 Jahren erst mal schaffen: Catherine Zeta-Jones stellte auf der “Dad’s Army”-Premiere in London mit ihrem atemberaubenden Auftritt in Elie Saab in Sachen Sex-Appeal die gesammelte junge Konkurrenz dieser Woche in den Schatten. (26. Januar 2016, Bilder: WENN)

Durch und durch ladylike: Schauspielerin Lucy Liu auf der “Kung Fu Panda 3”-Premiere in New York in einem perfekt sitzenden Pencil-Dress und liebevoll abgestimmten schwarzen Sandalen. (26. Januar 2016, Bild: Getty Images)

Au weia, liebe Penelope Cruz – das ging leider gründlich daneben! Die “Soy Uno Entre Cien Mil”-Pressekonferenz in Madrid besuchte die Schauspielerin in einem Ethno-Ungetüm von Etro, das selbst Penelopes tolle Kurven vollständig zum Verschwinden brachte. (28. Januar 2016, Bild: WENN)

Unvorteilhafte Umstandsmode ist dagegen Schnee von gestern. Wie stylish schwanger sein kann, zeigte Anne Hathaway diese Woche auf einer Benefizveranstaltung in Los Angeles im süßen Minikleid von Marc Jacobs und Plateau-Sandalen von Miu Miu sowie einer Boxclutch von Nathalie Trad. (27. Januar 2016, Bilder: Getty Images)

Elegant wie selten besuchte Model Suki Waterhouse die Sidaction-Gala in Paris. Sie trug ein schlichtes Kleid im Stil der 1950er-Jahre von Dior, dem sie mit moderner Clutch und Metallic-High Heels eine moderne Note verpasste. Unser Lieblings-Look der Woche! (28. Januar 2016, Bild: ddp)

Eher seltsam mutete dagegen der Look an, in dem Diane Kruger die Gala besuchte. Ihr extravagant skulpturiertes Kleid von Giambattista Valli ähnelte einem umgedrehten Eierbecher. (28. Januar 2016, Bild: ddp)

Bella Hadid zeigte auf der Grisogono-Party in Paris diese Woche nicht nur ihren flachen Bauch, sondern auch viel Stilgefühl und Liebe zum Detail: Sie trug ein Cut-out-Kleid von Gyunel, dessen Motiv sie mit ihren Sandalen wiederaufnahm. (28. Januar 2016, Bild: ddp)

Dicker als jemals zuvor: Vermisster Kater nach einem Jahr in Tierfutterlager gefunden

Ausgebüchste Katzen und Kater haben es mitunter schwer, sich auf Dauer in der freien Wildbahn zurechtzufinden. Viele der kleinen Stubentiger werden von den vielen neuen Eindrücken überrumpelt und sind es nicht gewohnt, sich selbst Nahrung zu suchen. Dass der Kater Clive aus dem englischen Toton nach mehr als einem Jahr so wohlgenährt nach Hause zurückkehrt, ist daher schlichtweg beeindruckend.

Als der fellige Vierbeiner im Oktober 2014 verschwand, war er erst neun Monate alt. Jedoch verlief jede Suchaktion erfolglos, verrät Frauchen Tanya Irons dem Sender “BBC”. Sie vermutete daher, dass ihr haariger Liebling von einem anderen Tierfreund aufgenommen wurde. Wo sich Clive die ganzen Monate wirklich herumtrieb, ist nicht bekannt. Dafür sein letzter Aufenthaltsort: Er ließ es sich in einem Lager für Tierfutter gutgehen.

Mitarbeiter waren in den letzten Wochen immer wieder hochgeschreckt, da ständig der nächtliche Alarm ausgelöst wurde. Irgendwann fanden die Angestellten, die sich als Detektive versuchten, Hinweise auf eine Katze und stellten ihr eine Falle. Mit Erfolg. Da Clive einen Chip trug, konnten die Irons, die nur einige Kilometer entfernt wohnen, rasch ausfindig gemacht werden. Beim ersten Wiedersehen wollte Tanya Irons kaum glauben, einen “so fetten” Kater in den Armen zu halten, erzählt sie. Auch das Warenhaus nahm den Vorfall mit tierischem Humor. “Er hätte an keinem besseren Ort landen können, mit all dem kostenlosen Essen, von dem er immer geträumt hat.”

Als norwegische Waldkatze gilt Clive als robust. In einem Buch von Eva Ewald wird die Rasse als “sanfte Wilde” beschrieben. Ob die Attribute auch auf Clive zutreffen ist nicht bekannt, das Wollknäuel ist jedoch ganz sicher eines der cleversten seiner Art.

Die Kleopatra-Katze

Im Internet gibt es zwei Selbstläufer: Katzenvideos und Modeblogs. Kaum etwas ist bei Usern beliebter. Wenn es jedoch etwas gibt, das im Internet noch besser funktioniert, dann dieses hier: Ein Stubentiger, der aus reinem Zufall zur Modeikone wird. 

Wie User Hardin314 in einem Beitrag auf dem Diskussionsforum Reddit  berichtet, sei die Katze eines Freundes beim Herumtollen in der Wohnung mit dem Kopf in einer Vase stecken geblieben. Die Katze war von der Situation so verstört, dass sie wie wild durch das Zimmer huschte.

Dabei sei die Vase zu Bruch gegangen und in viele Teile zersplittert. Lediglich der oberste Teil blieb erhalten  – und zwar in Form einer modischen Kette am Hals der Katze. Damit erinnert sie ein wenig an die Padaung in Myanmar. Das Bergvolk ist für seinen Halsschmuck bekannt. Oder eben: an Kleopatra.

Das Foto, das Hardin314 von der Katze postete, erlangte schon nach kürzester Zeit Kultstatus im Netz. Inzwischen ist der süße Vierbeiner den Zwangsschmuck aber wieder los. Nach der Aktion ging es nämlich direkt zum Tierarzt, der die Mieze von der unfreiwilligen Kette befreite. 

Bild: reddit/Hardin314

Sehen Sie auch: Diese Katze muss noch an ihren Umgangsformen üben