verwendet

Wallpaper Hipster

Neue Tapete - vorsicht, große Datei!

Die Tapete ist Grundspieltauglich, hat 50 Swatches, Farblich gekennzeichnete Swatches und ein Custom Thumbnail.

Eigentlich hatte ich für diese Tapete andere Muster auf dem PC, aber es stellte sich heraus das diese nicht nahtlos waren. Ich hab dann einen Ordner mit den Mustern gefunden die ich jetzt verwendet habe, bei manchen passt “Hipster” vielleicht nicht ganz, aber nun… ist auch egal :))


New wallpaper - caution, big file!

The wallpaper is basegame, has 50 swatches, color-coded swatches and a custom thumbnail.

Actually, I had different patterns on the PC for this wallpaper, but it turned out that these were not seamless. Then i found a folder with the patterns that I have now used, with some “Hipster” may not quite fit, but now … is also no preference :))


Download

tiii  asked:

Was fehlt dir seit du Vega lebst am meisten? Oder gibt es überhaupt etwas was du ein wenig vermisst?

Das ist zwar nichts konkretes, aber mich nervt’s manchmal, wenn wir in einem Restaurant essen und direkt feststellen müssen, dass für jede Soße oder Marinade, die man easy auch vegan machen könnte, irgendeine tierische Zutat verwendet wurde. Soßen sind immer der größte Trouble, aber auch nur, wenn man nicht zuhause isst.

Thank you for 1000+ Follower @ Tumblr ♥

RC - Louisa Living Set

Kleines Wohnzimmer-Recolor von mir als Dankeschön für über 1000 Follower auf Tumblr  ♥♥♥ Danke an euch alle!!!

Danke an @louisaworldsims für die Meshes und auch die Erlaubnis diese mitpacken zu dürfen! Ihr braucht diese also nicht extra zu laden! Danke ♥♥♥

(Hinweis: ich habe die Meshes für mein Recolor-Set gefixt!)

Set enthält:

Sofa, Sessel und Kaffeetisch

Jedes Objekt hat 10 Swatches. Beim Sessel und dem Sofa habe ich Pattern verwendet, der Kaffeetisch ist immer zweifarbig, basierend auf den Farben der verwendeten Pattern. Die Objekte haben Color Swatches, bzw. Pattern Swatches (Sessel & Sofa) sowie ein Custom Thumbnail und sind Grundspieltauglich.


RC - Louisa Living Set

Small living room-recolor of mine. This is my Thank you for over 1000 Follower on Tumblr  ♥♥♥ Thank you all!!!

Thanks to @louisaworldsims for the meshes and also the permission to include this! So you do not need to load them! Thanks ♥♥♥

(Please Note: i’ve fixed the Meshes for my Recolorset!)

Set includes:

Sofa, armchair and coffee table

Each object has 10 swatches. For the chair and the sofa I used patterns, the coffee table is always two-colored, based on the colors of the patterns used. The objects have color swatches, or pattern swatches (armchair & sofa) as well as a custom thumbnail and are Basegame.


Download seperated Files || merged File

(Ich denke das fällt diesmal unter MaxisMatch - daher tagge ich es entsprechend || I think this is the case under MaxisMatch - so I tag it accordingly)

Die Ehe im Islam

10 Tipps für den erfolgreichen Ehemann

1. Ziehe Dich für Deine Frau schick an, achte auf ein gepflegtes Äußeres und rieche gut

Wann sind wir Männer das letzte Mal schicke Klamotten einkaufen gegangen? Genauso wie der Mann möchte, dass seine Frau für ihn hübsch aussieht, möchte auch sie, dass sich ihr Mann für sie hübsch macht. Denke daran, dass der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) immer mit Miswâk begann, wenn er nach Hause kam, und stets die schönsten Gerüche liebte.

2. Verwende die schönsten Namen für Deine Frau

Der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) hatte für seine Frauen Spitznamen, die sie gerne mochten. Rufe Deine Frau mit den Namen, die ihr am liebsten sind und vermeide es, Namen zu verwenden, die ihre Gefühle verletzen.

3. Behandle sie nicht wie eine Fliege

Wir schenken einer Fliege in unserem täglichen Leben keine Beachtung, bis sie uns “nervt”. Ebenso macht eine Frau den ganzen Tag ihre Sache ordentlich – was ihr keine Aufmerksamkeit vom Ehemann einbringt – bis sie etwas tut, das ihn “nervt”. Behandle sie nicht so; schenke allem, was sie an Gutem tut, Anerkennung und konzentriere Dich darauf.

4. Wenn Du einen Fehler von Deiner Frau siehst, versuche, still zu sein, und kommentiere es nicht!

Dies ist eines der Mittel, die der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) verwendete, wenn er etwas Unangebrachtes von seinen Frauen (möge Allâh mit ihnen zufrieden sein) sah. Es ist eine Technik, die nur wenige muslimische Männer beherrschen.

5. Lächle Deine Frau an, wann immer Du sie siehst, und umarme sie häufig

Lächeln ist Sadaqah (Almosen) und Deine Frau ist von der muslimischen Ummah nicht ausgenommen. Stell Dir ein Leben vor, in dem sie dich ununterbrochen lächeln sieht. Erinnere Dich auch an jene Ahâdîth, als der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) seine Frau küsste, bevor er zum Gebet ging, selbst wenn er fastete.

6. Bedanke Dich bei ihr für alles, was sie für Dich tut

Und dann bedanke Dich nochmals bei ihr! Nehmen wir zum Beispiel das Mittagessen bei Dir zu Hause. Sie bereitet das Essen zu, reinigt das Haus und erledigt ein Dutzend anderer Aufgaben. Und manchmal besteht die einzige Anerkennung, die sie bekommt, darin, dass mehr Salz in die Suppe gehört. Lass dies nicht geschehen; bedanke Dich bei ihr!

7. Bitte sie, die letzten zehn Dinge niederzuschreiben, die Du für sie getan hast, die sie glücklich gemacht haben

Dann tu sie erneut. Es kann schwierig sein, herauszufinden, was Deiner Frau Vergnügen bereitet. Du musst kein Ratespiel spielen; frag sie und versuche, jene Zeiten in eurem Leben zu wiederholen.

8. Schätze ihre Wünsche nicht gering

Tröste sie. Manchmal sehen die Männer auf die Forderungen ihrer Frauen herab. Der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) gab uns ein gutes Beispiel bei einem Ereignis, als Safiyyah (möge Allâh mit ihr zufrieden sein) weinte, weil er sie – wie sie sagte – auf ein langsames Kamel gesetzt hatte. Er wischte die Tränen von ihrem Gesicht, tröstete sie und brachte das Kamel zu ihr.

9. Sei humorvoll und spiele mit Deiner Frau

Schau, wie der Gesandte Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm) mit seiner Frau ‘Â’isha (möge Allâh mit ihr zufrieden sein) in der Wüste ein Wettrennen veranstaltete. Wann war das letzte Mal, als wir so etwas getan haben?

10. Erinnere Dich stets an die Worte des Gesandten Allâhs (Frieden und Segen Allâhs seien auf ihm):

„Die besten unter euch sind diejenigen, die ihre Frauen am besten behandeln, und ich bin der beste unter euch zu meinen Frauen.“ Versuche, der Beste zu sein!

Abschließend: Vergiss nie, Du‘â’ zu Allâh (Dem Erhabenen und Majestätischen) dafür zu machen, Deine Ehe erfolgreich zu machen!

Maya character pictograms

different sketches
project is still in the
development phase

This project has fascinated me since 2008. I am interested in
the Mayan culture but particularily, in their writing. I developed
my own pictogram-like characters and a kind of secret 
Mayan-style writing in wich I “write” my diary.
The alphabet is based on actually existing Mayan characters.
It is somewhat modified and simplified to make it resemble
letters of our Latin alphabet. For easy decryption I decided on
a reading order for the writing.
The icons are created in the format of word blocks so that they
can also find application in sentences. The aspect of the icons
being internationally understandable excites me the most.

_____________________________________________________________

Mayazeichen, Piktogramme

verschiedene Skizzen
Projekt ist noch in Entstehung

Dieses Projekt beschäftigt mich schon seit 2008. Es fing damit an, dass
ich auf einem Flohmarkt ein Buch über die Maya und ihre Kultur fand.
Mich begeisterten besonders die Schriftzeichen. Ich begann sie abzuzeichen
um die Formsprache zu verstehen.
Mit der Zeit begann ich dann eigene Motive hinzuzufügen. Letzten­endes entstanden eine Art Geheimschrift und eine Vielzahl an Piktogrammen. Aber auch ganze Szenenbilder waren mit dabei.
Das Alphabet basiert auf wirklich exsitierenden Mayazeichen. Sie sind
aber alle etwas abgewandelt oder vereinfacht, damit sie einem Buchstaben
unseres lateinischen Alphabets ähneln. 

Ich wollte, dass die Schrift auf dem ersten Blick nicht zu entziffern ist, da 
auch die wirklichen Mayazeichen noch nicht vollständig übersetzt sind.
Nur wer weiß wie welcher Buchstabe aussieht und dass die Leserichtung in einem Wörterblock im Uhrzeigersinn ist, der kann deren Inhalt übersetzten.
In dem Textblock steht z.B. »Ich heiße Katharina,Ich bin 23 Jahre alt und ich
Esse gerne.« Das Wort, Essen ist hierbei durch ein Piktogramm ersetzt. 
Die Piktogramme sind im Format der Wortblöcke angelegt, damit sie auch
im Satz anwendung finden können. Sie können aber auch einzeln verwendet werden. Besonders reizt mich an dem Aspekt der Piktogramme, dass
sie international verständlich sind. Man muss nur auf eines zeigen und das Gegenüber weiß worauf man hinaus will. Weiterhin gibt es auch noch
große Szenenbilder, die wie eine Art Tagebucheintrag fungieren. Sie erzählen eine Geschichte.

Die Entschuldigung der Psychisch-Kranken

In einem Film über eine bulimiekranke junge Frau meinte der Bruder der Betroffenen ‘Sie hätte ihre Essstörung und Depressionen zu oft als Entschuldigung und Grund dafür verwendet, warum sie gewissen Pflichten und Aufgaben nicht nachkommen konnte’. Nicht wortgetreu, aber sinngemäß sagte er das in die Kamera. 

Ich habe monatelang darüber nachgedacht und mich noch schlechter gefühlt, weil ich glaubte, er hat voll und ganz recht und ich überhaupt kein Recht, an manchen Tagen nicht in die Schule zu gehen, 'nur’ weil ich unter einer Essstörung, Depressionen und Suizidgedanken leide. Dass ich es mir so viel zu einfach und leicht machen würde, ich bin ja schließlich selbst Schuld an der Situation, in der ich stecke. 

Du kannst nicht sagen: 'Ich kann die Klausur heute nicht mitschreiben, weil Leben sinnlos ist und ich mich umbringen will und gestern nicht lernen konnte, weil ich in Blut und Kotze auf dem Badezimmerboden lag’. Das kann man nicht sagen und sich auch nicht damit rechtfertigen, denn schließlich ist man ja selbst Schuld an der Situation, in der man steckt. 

Aber vielleicht ist es auch einmal an der Zeit, einzusehen, dass psychische Erkrankungen ähnliche Auswirkungen auf die Fähigkeiten und Möglichkeiten und die Leistung eines Menschen haben wie physische Krankheiten. Mit Lungenentzündung geht man nicht zur Arbeit oder in die Schule. Bei Grippe oder Magendarminfekt fesseln dich Krankheitserreger ans Bett, bei Depressionen die eigenen Gedanken.

Manchmal kann ich einfach nicht in die Schule gehen, oder zu dem Geburtstag meines Onkels. Und ja, vielleicht oder wahrscheinlich fehlt mir einfach die nötige psychische Stärke, mir einen Ruck zu geben. Und etwas zu tun, vorzugsweise das Richtige und gesellschaftlich gewollte.  

Wir sind alle für unser Verhalten und Handeln und unsere Entscheidungen selbst verantwortlich und wir müssen dazu stehen, was wir getan oder nicht getan haben. Und ich weiß das und ich stehe dazu. Dass ich in manchen Momenten und an manchen Tagen psychisch nicht in der Lage bin, meinen Pflichten gerecht zu werden. Ich bin mir auch vollkommen im Klaren darüber, dass die Verantwortung für mich und mein Leben bei mir liegt. 

Ich werde meine psychischen Probleme nicht als Ausrede oder Entschuldigung oder Grund oder sonst irgendetwas benutzen. Ich sage mir manchmal in Gedanken, dass nicht die Essstörung und die Depression Ursache dafür sind, dass ich mein Leben nicht auf die Reihe bekomme, sondern die Tatsache, dass ich mein Leben nicht auf die Reihe bekomme, Grund für Essstörung und Depression ist. 

Ich habe keine Ahnung, inwieweit irgendetwas davon stimmt. Inwieweit wir selbst beeinflussen können, wie wir uns mit psychischen Erkrankungen verhalten und handeln und welche Entscheidungen wir treffen. 

Aber ich weiß, dass ich es selbst in der Hand habe, ob ich irgendetwas ändern will. 

Ich bin eine devote Gelegenheitsnutte und suche ein Bordell, in dem ich heftig anschaffen kann und so richtig durchgenudelt werde.

Mein dominanter Ehemann möchte, dass mich der Besitzer zusätzlich als Personalnutte verwendet. Also außerhalb der Arbeitszeiten von Angestellten, Freunden, Bekannten, Verwandten und Geschäftspartnern sexuell benutzt werde. Diese Benutzung ist für alle kostenlos. Als Gegenleistung muss ich dabei aber immer fotografiert und gefilmt werden. Als Beweis und zur Dokumantation meiner Benutzung. Gerne auch Interviews oder Verhöre, bei denen ich peinlichste Befragungen in die Kamera beantworten darf. Die Missbraucher werden natürlich niemals gefilmt. Oder, wenn es die Situation erfordert, benutzen sie mich maskiert.

Da wohl nur wenige Clubbesitzer glauben, dass wir wirklich suchen und wollen was hier steht, kommen wir auch gerne zu einem unverbindlichen Vorstellungsgespräch. Hier könnt ihr das Einverständnis von meinem Dom persönlich hören und ebenso auch aus meinem Munde. Schon beim Einstellungsgespräch bin ich dann ohne sexuelle Selbstbestimmung und jeder kann alles an mir ausprobieren und machen, benutzen und verwenden. Das ganze auch ohne Verpflichtungen. Wollt Ihr mich nach der Probefahrt nicht als Nutte bei Euch laufen lassen, ist das auch O.K. Dann bekomme ich meine Abreibung zu Hause von meinem Dom. Für Euch ist es auf jeden Fall ohne Nachteile und unverbindlich.


Wer kann unsere sehr ausgefallene Phantasie real erfüllen?

Gerne auch eine Bar, ein Laufhaus, ein Striplokal, ein Swingerclub oder ein sonstiger Amüsierbetrieb.

Mail an mich oder auch an meinen Dom. Beides führt zum gleichen Ergebnis.

Ein ähnlich krasses Pärchen für eine Freundschaft wäre auch lieb!

Meldet Euch!

Das Leben ist wie ein Piano
Die weißen Tasten sind für die schönen Momente und die schwarzen für die unschönen.. Aber vergisst nicht, alle diese Tasten werden verwendet um eine wundervolle Musik zu gestalten, welches sich Leben nennt!

Macht bitte keine Witze über Themen von denen ihr wisst, das sie Menschen um euch herum ernsthaft treffen. Wenn euch ein Mensch bittet etwas einfach sein zu lassen, dann lasst es bitte. Seid nicht gegen eure Freunde, sondern seid für sie da. WENN EUCH JEMAND ETWAS ANVERTRAUT, VERWENDET ES NICHT GEGEN DIESE PERSON IN DEM IHR EUCH DARÜBER LUSTIG MACHT, NUR WEIL IHR NICHT NACHVOLLZIEHEN KÖNNT, WARUM ES DIESE PERSON SO TRIFFT.

Verben mit Präposition

(Tut mir schrecklich Leid, dass es so lang ist!)
Viele haben ständig Problemen mit Verben, die feste Präpositionen brauchen.

Leider gibt es keine Regeln - Jedes Verb muss mit seinem eigenen Präposition gelernt werden. Glücklicherweise hab’ ich einen Auswahl der gebräuchlichsten Verben mit Präposition.

Verben, die den Akkusativ brauchen

achten auf - to pay attention to
sich anpassen an - to adapt oneself to
sich ärgern über - to get annoyed with/about
sich bemühen um - to strive for
sich bewerben um - to apply for
jdn bitten um - to ask someone for
bürgen für - to vouch for
jdm danken für - to thank someone for
denken an - to think about
sich freuen auf - to look forward to
sich freuen über - to be pleased about/with
geraten unter - to come under (unter Beschuss geraten)
sich/jdn. gewöhnen an - to get used to 
glauben an - to believe in
jdn halten für - to take someone for 
herrschen über - to rule over
hoffen auf - to hope for
sich interessieren für - to be interested in 
sich konzentrieren auf - to concentrate on
sich kümmern um - to take care of
lachen über - to laugh about
nachdenken über - to think about, to reflect on
sorgen für - to take care of
sich sorgen um - to worry about 
staunen über - to marvel at
sich verlassen auf - to rely on, to count on
sich verlieben in - to fall in love with
sich vertiefen in - to immerself onself in
vertrauen auf - to rely on, to trust in
verzichten auf - to waive (auf ein Recht verzichten)
sich/jdn. vorbereiten auf - to prepare for
warten auf - to wait for
sich wundern über - to wonder about

Verben, die den Dativ brauchen

abhängen von - to depend on
anfangen mit - to get started with
jdn. ärgern mit - to be troubled with
aufhören mit - to finish with
sich/jdn. befreien von - to get rid of
sich/jdn befreien aus - to get out of
beginnen mit - to begin with
sich/jdn. beschäftigen mit - to spend time on
jdn. erkennen an - to recognize someone as
sich erkundigen bei/nach - to enquire with (bei) / about (nach)
jdn. fragen nach - to ask someone about
gehören zu - to belong to (”Meine Katze gehört mir”, “Meine Katze gehört zu einer Gruppe)
sich irren in - to be wrong about
leiden an - to suffer from (z.B einer Kranheit)
leiden unter - to suffer under (z.B dem Lärm)
sich/jdn. schützen vor - to protect oneself/something from harm
sich sehnen nach - to desire, to long for
(es/etw.) zu tun haben mit - to have something to do with (es hat nichts damit zu tun)
jdn. warnen vor - to warn about
zweifeln an - to doubt

Verben, die entweder den Dativ oder den Akkusativ nehmen können (viele dürfen auch zusammen verwenden)

sich bedanken bei (D) - to thank someone (Ich bedanke mich bei dem Eltern)
sich bedanken für (A) - to thank for (Ich bedanke mich für das Geschenk)
>>>Ich bedanke mich bei meinen Eltern für das Geschenk
sich beklagen bei (D) - to complain to
sich beklagen über (A) - to complain about 
sich beschweren bei (D) - to complain to
sich beschweren über (A) - to complain about
>>>Wenn man sich über etwas beschwert, gibt es Schuld an jemand. Man verwendet “sich beklagen bei/über”, wenn es keine Schuld gibt und er findet etwas halt nicht gut
sich rächen an (D) - to take revenge on
sich rächen für (A) - to take revenge for 
rechnen mit (D) - to count on sth (Ich rechne mit deiner Hilfe)
rechnen auf (A) - to count on sb (Ich rechne auf dich) 
schreiben an (D) - to write about
schrieben an (D) über (A) -  to write to … about
sterben an (D) - to die of (einer Krankheit)
sterben für (A) - to die for (eine Idee)
sich streiten mit (D) - to argue with
sich streiten um (A) - to argue about
sich unterhalten mit (D) - to chat with
sich unterhalten über (A) - to chat about

miminchen  asked:

Verwendet ihr immer noch soviele Schimpfwörter wie früher oder habt ihr das auch reduziert; schließlich legt ihr Wert auf eure positiven Vibes schätz ich.

Bin kein großer Fan von Schimpfwörtern mehr. Würde auch gar nicht mehr auf die Idee kommen jemanden ernsthaft zu beleidigen, weil ich da keinen Mehrwert sehe.

Wir beleidigen uns zwar untereinander immer noch spaßeshalber, aber deutlich entschärfter als damals, auf einer ganz anderen Ebene einfach. Wir kommunizieren sowieso so viel mit so verhältnismäßig wenigen Worten, dass es bei uns so ‘ne Art Spiel geworden ist manchmal oberflächliche, dümmliche Dinge zu sagen, weil’s funny kommt, wenn der Moment stimmt.

Tips und Tricks für Anfängerinnen

Ich weiß dass ganze Thema ist ein wenig verrückt, besonders wenn man selbst das ursprüngliche Verlangen hatte. Man stellt sich Fragen, weiß trotz Regeln nicht was man denken oder tun soll. Deswegen möchte ich hier einige Tips für bestimmte Situationen oder Gedanken geben um Frauen das Leben leichter zu machen.

Du denkst du bestrafst ihn oder du behandelst ihn schlecht wenn er keinen Orgasmus haben darf?

Wie bereits gesagt, seine Keuschhaltung und der Verzicht auf seinen eigenen Orgasmus ist etwas das er selbst entschieden hat. Was du machst ist ihm den Genuss geben es ausleben zu können, steigerst seine Lust und sorgst dafür das er mit dir zusammen Orgasmen hat die unglaublich sind.

Sieht er mich nur als jemanden um seine Fantasien zu erfüllen?

Klare Antwort, auf keinen Fall. Er hat sehr viele Möglichkeiten seine Fantasien ohne dich auszuleben. Aber das ist es nicht, er möchte es mit der Frau ausleben die er liebt und er möchte das sie seine geheimen Fantasien kennt.

Heißt das nicht dass seine Fantasien unser Sexleben bestimmen?

Dies stimmt nur zum Teil, sicher ist das es Einfluss auf euer Sexleben hat, aber auch das ihr weiterhin “normal” Sex haben könnt wenn du das magst. Dann ist der Einfluss nur auf die Zeit zwischen eurem Sex begrenzt.

Verhindert es nicht das ich die Dinge die ich im Bett will ausgelebt werden?

Nein. Das einzige was das verhindert ist wenn du ihm nicht mitteilst was du willst und brauchst. Das ist aber unabhängig davon ob du seinen Orgasmus kontrollierst. Tendenziell wird er bereit sein viel mehr auf deine Fantasien eingehen wollen als vorher.

Wenn er nur noch selten einen Orgasmus hat, kann es nicht sein das unser Sexleben dadurch beeinflusst wird das er schnell kommt?

Dies ist prinzipell Möglich, kommt aber seltner vor als man meinen würde. Sollte es so sein gibt es ein Paar einfache Dinge die man tun, wie zum Beispiel Kondome bentzen die etwas dicker sind oder einen Penisring benutzen. Oder er wird sich mehr darauf verlegen dich zu erregen bevor sein Penis zum Einsatz kommt.

Das verschließen seines Penises scheint total verrückt für dich und du weißt nicht wie du dich dazu bringen sollst?

Ein Problem das viele Frauen zu beginn haben. Stell dir vor das sein Penis dein Spielzeug ist. Deins. Es ist dafür da dir Vergnügen zu bereiten, entweder dadurch das du es benutzt oder dadurch das du ihm damit Lust machst. Und du sorgst nur dafür das niemand mit deinem Spielzeug spielt, nicht er und erst recht niemand sonst.

Wie entscheide ich ob er einen Orgasmus haben darf oder nicht?

Es ist einfach, es ist deine Entscheidung. Wenn du willst das er kommt dann sorge dafür das er kommt. Wenn du nicht sicher bist ob du es willst dann lass ihn im Zweifel nicht kommen. Was wenn du nicht weißt ob er jetzt kommen will oder nicht? Du wirst spüren wenn er wirklich will, vertrau mir.

Wie entscheide ich wann ich ihn aufschließe und wann nicht?

Gleiche Antwort, wenn du Lust darauf hast tust du es, wenn nicht dann nicht und wenn du dir nicht schlüssig bist dann auch nicht.

Wie entscheide ich wie lange er verschlossen sein soll bzw wie lange er keinen Orgasmus haben darf?

Nun zu Beginn ist das kaum ein Problem. Ein Peniskäfig braucht Gewöhnung was bedeutet das er die ersten Wochen eh nur Stundenweise getragen werden kann. Danach Tageweise, dies bedeutet das zumindest dies zu Beginn natürlich begrenzt ist und sich erst nach und nach steigert so das du ein Gefühl dafür bekommst. Wenn du es dann nicht bestimmen willst gibt es eine Menge Zufallsspiele die dies für dich entscheiden so das es nicht deine Schuld ist wenn er lange warten muss. Auch kannst du ihn Fragen was er glaubt. Hier allerdings ein Protip, welchen Zeitraum auch immer er sagt, verdopple ihn.

Haben wir nicht dadurch weniger Sex?

Nein. Ironischerweise haben Paare die Keuschhaltung leben deutlich mehr Sex. Dies liegt daran das er viel mehr gewillt ist seine Partnerin zu verführen. Mehr Sex heißt aber nicht zwangsläufig mehr klassischen Sex, sondern auch sehr viel verwöhnen ohne Gegenleistung oder sehr viel erregen mit Gegenleistung so fern du es möchtest.

Habe ich nicht eine Menge Aufgaben und Verantwortung?

Du hast eine Verantwortung ja. Aber du solltest dir nicht mehr Arbeit daraus machen als es ist. Auf vielen Seiten steht du musst ihn überwachen wenn er aus dem Käfig ist um ihn zu reinigen oder ihn immer selbst wieder den Käfig anlegen. Das ist meiner Meinung nach Blödsinn. Es ist seine Fantasie also musst du nicht diejenige sein die die Arbeit macht, es sei denn du willst es.

Gibt es etwas das ich selbst machen sollte?

Ja gibt es, du solltest ihm das Gefühl geben dass dir wichtig ist dass du darauf achtest das er keinen Blödsinn macht. Dies kann bedeuten dass er die Badezimmertür auflassen muss wenn er nicht im Käfig ist so das du im vorbeigehen sehen kannst ob er verbotener Weise an sich herrumspielt. Ebenso, es ist seine Aufgabe sich den Käfig anzulegen, aber du und nur du bist diejenige die das Schloss schließt oder öffnet. Dies dient zum einen dazu das er das Gefühl hat es ist dir wichtig das er verschlossen ist, aber auch dass du nicht vergisst das er verschlossen ist.

Was ist wenn er aus irgendwelchen Gründen aus dem Käfig heraus muss, weil er schmerzt oder so?

Auch wenn du den Schlüssel hast, dein Partner muss zu jeder Zeit Zugriff auf einen Notfallschlüssel haben. Am Besten sogar 2. Jedoch so das du merkst wenn er sie verwendet hat. Zum Beispiel ein Schlüssel in einem Schlüsseltresor an seinem Schlüsselbund, einen zweiten zu hause in einem versiegeltem Briefumschlag bei dem du über etwas über den Verschluss geschrieben hast. Schau von Zeit zu Zeit nach ob er die Schlüssel benutzt hat, seinen Schlüssel siehst du bestimmt regelmäßig herumliegen, den Briefumschlag kannst du ab und zu kontrollieren. 

Was ist wenn er zum Arzt muss oder fliegen?

Ganz einfach, wenn das Teil abgemacht werden muss, dann kommt es ab. Sag ihm einfach du erwartest das er seine Finger weglässt und du erwartest das er sich sobald wie möglich selbst wieder verschließt. In dem Fall ist es ihm erlaubt das Schloss selbst zu schließen. Sollte er es doch tun ist es sein Problem, er ruiniert nur seine eigene Fantasie.

Wenn ich ihn erregen soll/ muss wird das nicht nervig für mich?

Es ist so dass du an einem normalen Tag maximal 15 Minuten investieren solltest. Ich werde einige Beispiele posten so das du eine gute Ausgangslage bekommst. 

Wie oft sollte eine Tease and Denial Session stattfinden in der er geedged wird?

Diese kann so oft stattfinden wie du willst. Ich würde jedoch raten mindestens einmal pro Woche. Der Grund dafür ist das es seinen Hormonspiegel hochjagt und erregt. Ohne Erregung fällt sein Hormonspiegel nach ca 2 Wochen auf das Niveau das er direkt nach einem Orgasmus hat. Bedeutet alle Vorteile kannst du vergessen. Mach daraus aber keine Aufgabe oder einen festen Termin, damit killst du nur deine eigene Lust. Kuscheln, umarmen, streicheln, massieren, küssen kann alles dazu gehören, eben so das er dich verwöhnt.

Eigentlich ist es mir egal ob er es sich selbst macht oder nicht, wie soll ich vorspielen das es nicht so ist?

Natürlich wünscht er sich das dir wichtig ist das er nur einen hat wenn du es willst. Deswegen gibt es auch hier ein Gedankenspiel um dir etwas zu helfen. Wenn er es sich selbst macht läuft prinzipiell sein Kopfkino auf hochtouren. Einkopfkino das eine andere Frau in der weiblichen Hauptrolle hat. Dies bedeutet das jedesmal wenn er es sich macht stellt er sich vor wie er in der Pussy einer anderen Frau kommt. Oder in ihrem Mund … oder oder oder. Stell dir vor das jedes mal wenn er es sich macht es eigentlich Sex einer anderen ist. Natürlich willst du es nicht also sorge dafür das er es nicht kann. Versuche jedoch dich nicht zusehr in sowas wie Eifersucht zu steigern. Sieh es ehr so dass du dafür sorgst das es keine Schlampe gibt die es deinem Partner besorgen kann.

Was tun wenn du es ausversehen zuweit treibst und er kommt? 

Ganz einfach, kein Drama daraus machen. Sowas passiert besonders zu Beginn. Lacht zusammen und gut ist. Danach kannst du dich ja zu ihm lehnen und sagen: “Ich hoffe dir hat das gefallen, du wirst sehr lange warten müssen bis du die nächste Gelgenheit dazu bekommst.”

Wie soll ich mit ihm darüber sprechen?

Nun, ich hoffe er hat dir sein Verlangen selbst offenbart, offensichtlich jedoch brauchte auch er die Hilfe dieses Blogs um es dir zu erklären. Deshalb bin ich der Meinung wenn es dir unangenehm ist musst du nicht direkt zu ihm darüber sprechen. Richtet euch einen Messanger ein oder schreibt euch eMails, es ist oft viel leichter zu schreiben was man denkt und fühlt als es jemanden zu sagen.

Was wenn er mich bedrängt Dinge so zu machen wie er will oder mich permanent mit dem Thema konfrontiert?

Ganz einfach, wenn ihr Regeln dagegen habt, erinner ihn daran. Sag ihm dass du das nicht möchtest. Hört er nicht auf nimm ihn den Käfig ab und höre auf zu spielen, dies ist das letzte das er will. Nach einer Woche oder zwei, lass ihn wieder den Käfig anlegen und sag ihm klipp und klar wenn du das Schloss schließt das wenn du das nächste Mal dazu gezwungen wirst ihn abzunehmen kommt er nicht wieder drauf. Denke daran, dass schlimmste für ihn wäre wenn ihr mit diesem Spiel aufhört.


Solltet ihr weitere Dinge haben die euch schwer fallen oder Fragen die ihr euch stellt, dann schreibt mir und ich werde sie beantworten und auch für andere hier einfügen.

Nachdem ich ein paar Tips  gegeben habe wie eine Frau die Dinge sehen kann um sich das Leben etwas leichter zu machen kommen jetzt die Dinge die unbedingt vermieden werden müssen.

Dinge die ihr nicht tun solltet

Helft einer guten Freundin von mir!❤️

Für meine Bachelorarbeit habe ich ein Training zu Sinn und Genuss entwickelt, für das ich nun dringend Versuchspersonen brauche. Es gibt kostenlos ein professionelles und wissenschaftlich fundiertes Training und meine ewige Dankbarkeit.
Lebenskunst bedeutet, sein Leben bewusst und den eigenen Bedürfnissen angepasst zu gestalten. Im Rahmen eines Forschungsprojektes der AG Pädagogische Psychologie der TU Darmstadt wurde ein wissenschaftlich fundiertes Lebenskunst-Training entwickelt, das sich vor allem mit den Komponenten Genuss und Sinn beschäftigt. Hierbei geht es darum zu lernen, die kleinen Freuden des Alltags bewusst zu genießen und seinen ganz persönlichen Sinn im Leben zu finden und zu reflektieren.
Um die Wirksamkeit dieses Trainings zu evaluieren, werden nun Personen gesucht, die die Chance bekommen, kostenlos am Training teilzunehmen und dadurch ihr persönliches Wohlbefinden und Glück zu steigern.
Teilnehmen kann jeder. Voraussetzung ist lediglich, dass bei beiden Terminen vor Ort ein anonymer Fragebogen ausgefüllt wird, sowie das Ausfüllen des Tagebuchs zwischen den beiden Terminen (online). Alle Daten werden streng anonymisiert und ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet.

WANN?
Das Training besteht aus zwei Terminen im Abstand von zwei Wochen zu jeweils vier Stunden und einem Online-Tagebuch, das zwischen den beiden Terminen ausgefüllt wird. Das Training findet an folgenden Terminen statt:
6.6. & 20.6. 9-13 Uhr
6.6. & 20.6. 16-20 Uhr
7.6. & 21.6. 9-13 Uhr
9.6. & 23.6. 9-13 Uhr
9.6. & 23.6. 16-20 Uhr

ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt per Mail über Sinntraining@gmx.de, bitte gebt hierbei an, für welchen Block ihr euch anmelden wollt. Ihr erhaltet eine Anmeldebestätigung und genauere Informationen sowie den genauen Trainingsort per e-Mail. Alle Trainings finden in den Räumen der Technischen Universität Darmstadt statt, voraussichtlich im Institut für Psychologie, Alexanderstraße 10.
Psychologiestudierende der TU Darmstadt erhalten für die Teilnahme 8 bzw. 12 Versuchspersonenstunden.