vermummung

Ab heute (1.10.) zählt das neue Vermummungs/Burka-Verbot. In der Öffentlichkeit wird das Verhüllen ab sofort mit einer Verwaltungsstrafe geahndet, Ausnahme bei traditionellen und medizinischen Gründen und bei “besonderer” Kälte. Das entscheiden natürlich Cops, was ihnen einen großen Spielraum lässt.
Heute wurden schon die ersten 3 Anzeigen erhoben, wegen Verkleidung als Clown.

anonymous asked:

Wieso befürwortest du die Polizei nicht? Du trägst Pullovers mit ACAB drauf, würdest aber garantiert als erstes die Polizei rufen wenn dir deine Tasche geklaut wird.

ich zitiere an dieser stelle einen menschen den ich gestern begegnet bin:”ich erlebe kids die kommen auf demos, sind am anfang noch total unvoreingenommen und haben kein problem mit den cops. aber je öfter kids auf demos gehen, desto radikaler werden die. guck dir die schweine doch mal an, stehen bei den faschos auf der seite und lachen mit ihnen, komm schon, was soll der scheiß, das kanns doch nicht sein” 

und so schauts aus. die bullen sympathisieren mit den faschisten, lachen mit ihnen und stellen die linken/die gegendemonstranten als die bösen dar. ich habe noch nicht erlebt wie ein fascho pfeffi ins maul bekommen hat, einfach weil der dem bullen irgendeine line ins gesicht geschrien hat, ich habe noch nich mitbekommen wie ein fascho angeschnauzt wurde weil das transpi nicht über die schulterhöhe gehen darf. wirklich wie soll ich da n bulle befürworten? du steht vor ihnen und sie setzen ihren wasserwerfer gezielt ein, sie schubsen dich, treten dich, spucken dich an einfach weil du nur da steht und dich dafür etwas einsetzt. du wirst verhaftet wenn du dich gegen ihre tritte und schläge wehrst, eine FRIEDLICHE sitzblockade wird GEWALTSAM aufgelöst. die nazis laufen bei uns durch, machen bilder von unseren gesichtern, zeigen hitler gruß und interessiert es die bullen? NEIN.  wenn wir uns nur ein bisschen zu weit über die absperrung lehnen, werden wir zurück geschubst oder verwahnt, wenn wir uns zum selbst schutz vermummen, weil keiner hat drauf bock bilder von sich auf irgendwelchen nazi potalen zu finden, werden wir sofort dazu aufgefordert uns “erkennbar” zu machen oder im schlimmsten fall wegen vermummung verhaftet. komm schon, was soll ich da befürworten. 


guck mal weniger “auf streife” und wie die ganzen bullen sendungen heißen und geh (paarmal) auf ne demo, und dann können wir gerne nochmal quatschen. und mein jutebeutel is so abgefuckt, den will niemand klauen :-)

ps: auf meinem pulli steht “fuck cops” und nicht “acab” :-)