verlogene menschen

Und ich setzt mein Ich-habe-gar-kein-Bock-mit-irgendwem-zu-reden-Blick auf. Mein Ich-hasse-Menschen-Blick. Jeden Tag. Es fühlt sich schrecklich an, aber da ist diese Anspannung. Diese Gewissheit, dass Menschen eh nur nach Vorteil handeln. Diese Angst wieder von jemandem enttäuscht, verlassen und verletzt zu werden. Deshalb gehe ich auf Distanz. Tagtäglich. Frage ich mich, wie ich mich jemals nicht mehr so fühlen soll…
Menschen

Menschen sind undankbar, egal wie oft du ihnen wieder aufgeholfen hast, ihnen zugehört hast, bei ihnen warst, sobald jemand anderes da ist, ist man abgeschrieben. Menschen sind egoistisch, keiner interessiert sich wirklich für dich. Sie spielen dir eine Freundschaft vor, die von vorne bis hinten verlogen ist, lachen dir dreckig ins Gesicht, rammen dir ein Messer in den Rücken und fragen dich warum du blutest.

Jeder interessiert sich nur fuer die Maedchen die 'Fame' sind, die sich 10000 Tonnen schminke ins Gesicht klatschen,die mit fast jeden Typen schon was hatten, fuer die die immer luegen und trotzdem immer wieder bei jeden aufgenommen werden egal was fuer Fehler sie machen;aber die die zuhause sitzen , immer die Wahrheit sagen und so viel liebe in sich tragen dir sie gerne Teilen wuerden fuer die interessiert sich keiner.Jeder will nur das was schnell zu haben ist, dass wofuer man kaempfen muss dafuer ist ihenen der Weg zu anstrengend..verlogene Menschheit.