verblendet

papayasadness asked:

what do you do for a living sir or a re you being educated by a higher institution

Nothing and no. this piece of wonder is self made. i mean with help. School was not well done by me because of the Reasons. Never doing homework, skipping classes daily, getting more saturday detentions than there are saturdays in my senior year, going to a Other school for half a year (a great anthropological journey), breaking and entering- basically the most depressed badass in School. I need like a twenty year break.

I’ve just begun the Western epiphany of Get A Job- the “realistic” paths I’m considering pursuing include mortician and MMA coach. This is a pedantic part of my biography though- I am a Great American Novelist in progress.

What is your behavior relating to jobs and school?

Uns macht das Leben hart, trotz unsres weichen Kerns
Wir wollen ins Paradies doch sind zu weit entfernt
Wir woll´n uns fallen lassen, aber haben kein Vertrauen
Meine Ohren bleiben taub, meine Narben reißen auf
Wir tragen nur Hass in uns, durch diese kranke Welt
Sind wir uns fremd geworden und denken nur an uns selbst
Wenn ein Menschenleben von uns geht, stirbt nicht nur einer
Denn für die Menschen die dich lieben geht es nicht mehr weiter
Wir sind verblendet von dem Gift der Vergänglichkeit
Ich kann verstehen warum sich niemand hier die Hände reicht
Wir wollen nicht mehr lieben, wir verdrängen unsre echte Angst
Wollen keine Kinder damit niemand sie verletzen kann
Ich seh nur tote Blicke, in diesen toten Städten
Doch in Wahrheit steckt in jedem von uns soviel Leben
Wir könnten noch echter sein, und unsre Nächsten lieben
Aber stattdessen sind wir besessen vom Seelenkrieg

3

Fräulein Candida Terpin aus E.T.A. Hoffmann: Klein Zaches genannt Zinnober. Ein Märchen, 1819.

1.: Christian Werdin: Candida Terpin aus “Klein Zaches, genannt Zinnober”, Puppentheater Dresden, 1998. Lindenholz, geschnitzt, ausgehöhlt und bemalt, 20 x 16 x 13 cm, Schenkung Theater Junge Generation, Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden;
2.: Otto Michael Schmitt: Die holde Candida, aus: 35 Zeichnungen zu “Klein Zaches” von E.T.A. Hoffmann, 1971 im Auftrag von Norbert Chatelet;
3.: derselbe: Zinnober und die verblendete Candida, ebenda.