verbessert

Überall herrscht Krieg und überall herrscht Hass, nirgends wird geliebt oder gelacht, geschweige denn irgendwas gemacht.
Was die Medien zeigen, wissen sie selbst nicht, was die Kameras verschweigen erträgt unser Herz nicht.
Doch eins kann ich euch sagen, auch wenn’s keinem gefällt, die ganzen Sorgen und Plagen beherrschen unsere Welt.
Doch das traurigste in diesen Tagen?
Keiner kümmert sich um die Armen und keiner zeigt einen Hauch Erbarmen.
Es herrscht Leid, Elend und Trauer in unserer hässlichen Welt und alles was du bedauerst ist mit wem deine erste große Liebe, jetzt in die neue Liebe fällt.
Während andere hungern und leiden, während Mütter um ihre Kinder weinen, während Menschen sterben, sowohl die großen als auch die kleinen, während all die Leute es nicht schaffen sich von ihrem Hass zu befreien, zerbrechen wir uns unseren Kopf, über Menschen mit denen wir keine Zukunft haben, über Partys die keinen Wert mit sich tragen, über Freunde, die nie welche waren, über ein Leben das andere würden bewahren und so vergeuden wir unsere Zeit, denn wir können sie nicht sparen.
Doch wir… Wir sind nicht zufrieden oh Mutter Natur, wir haben nie genug, wir wollen immer mehr, deswegen bleiben wir so stur. Niemals können wir dankbar sein und sagen, ich danke dir so sehr, wir wissen nichts zu schätzen, diese Einstellung ist so verkehrt.
Weder die Wertsachen, noch die geopferten Leichen, doch eines Tages aber wird sich alles ausgleichen. Ausgleichen, denn die Fronten werden ihre Plätze tauschen, das gute dem bösen Ausweichen, und unsere Zeit wird langsam ablaufen. Eines Tages, werden diese Unmenschen weinen, die früher so laut gelacht haben und nur an sich selbst gedacht haben.
Und die guten, die gutherzigen werden Leben im Paradies und verlassen endlich das schmerzerfüllte dunkle Verließ, gefüllt von Elend, Leid und Trauer, eingesperrt in einem Umfeld umzäunt von einer großen grauen Mauer.
  • Lehrerin: "Wie kommt es, dass es vielen Schülern leichter fällt ihre Schwächen aufzuzählen, als ihre Stärken?"
  • Ich: "Vermutlich, weil wir immer verbessert werden, sobald wir einen Fehler machen, aber nur selten Lob hören, wenn uns etwas gelungen ist."
Rap ist wie ein Buch, Tupac hat es geschrieben, Eminem hat es umgeschrieben, Kool Savas hat es auf Deutsch übersetzt, Kollegah hat es verbessert & HAFTBEFEHL kann es nicht lesen. HAHAHAHA
also hier die silvesterstatus-zusammenfassung 💫

Das neue Jahr beginnt bald. Lasst uns die Arschkarten mischen und neu verteilen.

Das beste dieses Jahr warst DU.

2015 ~ please be good

who is kissing me on new year’s, my alcohol or my tears?

In few days it’s 2015 and I’m still trying to understand what has happened in 2013.

Valentinstag ist wie Silvester, die einen knall’n und die anderen sitzen aufm Sofa und schauen Film.

Du zeigst auf den mit Raketen übersäten Himmel, doch ich sehe nur in dein Gesicht.

Wer wird 2014 dein letzter und 2015 dein erster Gedanke sein?

Wer sich im alten Jahr nicht getraut hat, wird auch dem neuen Jahr nicht trauen. - Herbert Wehner

Jetzt heißt es wieder “2015 wird alles besser”, aber oh Gott, das wird es nicht.

Das einzige was sich dieses Jahr verbessert, ist mein Musikgeschmack.

a lot can happen in a year

An Silvester werden nicht nur Böller geknallt.

Ich will den perfekten Kuss mit dir, am Ende des Jahres damit das Jahr mit dem schönsten und perfektesten endet und und mit dem gleichen beginnt.

Neues Jahr, gleiche Scheisse.

Das Jahr vergeht so schnell, wenn die richtigen Personen an deiner Seite sind.

Jeder Moment ist vergänglich, jedes Jahr verfliegt aber die Erinnerungen bleiben.

Mit dem neuen Jahr wird sich auch nichts ändern, außer einer Ziffer, solange man selbst die Dinge nicht anfängt zu verändern.

Und es lief so vieles gut und so vieles hat nicht hingehau’n - hauptsache nicht darin verlieren. Und ich nehm’ all die letzten Monate, und schieß’ sie in den Himmel rauf - verrückt, was in ‘nem Jahr so passiert. - Olsen

Meinen Silvesterkuss bekommt meine Bierflasche.

4 Dinge kommen im Leben nicht mehr zurück. Die Tage, die du erlebt hast. Die Erfahrungen, die du gemacht hast. Die Worte, die du benutzt hast. Die Chancen, die du verpasst hast.

Um Mitternacht beim letzten Schuss, da klau ich dir den ersten Kuss. Ins neue Jahr du wirst es sehen, werden wir gemeinsam gehen.

Ich erinnere mich an 2014 als wäre es gestern gewesen.

Da gibt es Flammen, aber du bist dieses Feuerwerk.

Leave the bad in 2014 and go on with the good in 2015

Silvester punkt 00:00 Uhr will ich einen Kuss von dir.

Silvester knallen nicht nur Böller sondern auch eure Köpfe.

Knallen oder geknallt werden - das ist hier die Frage.

Ich hoffe dich trifft ne Rakete, Hure.

You asked me what I want this year and i try to make this kind and clear, just a chance that maybe we’ll find better days.

Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen, um den Zauber des Anfangs zu vertrauen.

No one can ever bring the morning back at midnight. - Munia Khan

365 new days, 365 new chances

Dies Jahr bleibt nichts liegen, außer vielleicht ich selbst.

2014 you made me laugh, you made me cry. But it’s time to move on.

Don’t you want to start 2015 with me?

Tomorrow is the first blank page of a 365 page book. Write a good one.

An Silvester werden mehr Schlampen geknallt als Böller.

Und du? Du murmelst jedes Jahr neu an Silvester die wieder gleichen Vorsätze treu in dein Sektglas. - Julia Engelmann

Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.

Das war nicht unser Tag hast du gesagt, das war nicht unser Jahr ham wir gedacht, doch im Rückblick war’s übergut, wunderbar!

Es liegt in diesem Vergänglichkeitsgedanken, der wohl jeden in der letzten Jahresstunde erfasst, etwas Ungeheueres, wovor unsere Seele erschrickt.

Man knallt in das neue Jahr hinein, um sich über das alte nicht mehr zu erschrecken. Das Fortrücken in der Kalenderzahl macht wohl den Menschen, aber nicht die Menschheit reifer.

Altes weicht, neues kommt, doch wichtig ist was bleibt.

auf ein neues jahr voller hass

An alle September Kinder: Euer Vater hat an Silvester nicht nur Böller geknallt.

Ich möchte dir nur ein paar Dinge sagen. 
Er liebt es wenn man ihn zum lachen bringt. Auch wenn es nicht der perfekte Moment dafür ist.
Er liebt es, wenn man über seine dummen Witze lacht.
Und eigentlich mag er es auch, wenn man ganz langsam durch seine Haare wuschelt, auch wenn er sagt, dass er das hasst. 
Er liebt es, wenn man ihm zuhört und interessiert ist. Zeig ihm bitte ganz viel Interesse. 
Er liebt es, wenn man nach dem Kuss lächelt. 
Er mag kitschige Sachen nicht und er hasst es wenn man ihn verbessert.
Er liebt es wenn man Bilder mit ihm macht und sie dann stolz irgendwo hochlädt.
Sag ihm so oft wie du kannst, dass du ihn liebst. 
Sag niemals zu ihm, dass er noch nicht reif ist. Auch nicht aus Spaß. 
Versuch niemals gelangweilt zu wirken, das merkt er sofort.
Und sei für ihn da, auch wenn er nicht reden möchte. Er tut zwar immer auf hart, aber innerlich sieht es bei ihm anders aus. 

Und auch wenn mein Herz gerade bei diesem Text zerbricht und ich wieder den Tränen nahe bin, möchte ich, dass du all das weißt.
Denn obwohl er mir so viel Leid gebracht hat, möchte ich, dass er glücklich wird. 

Es reicht.
Ich habe keine Lust mehr,meine Laune und mein Wohlbefinden von anderen Menschen abhängig zu machen.Ich habe keinen Nerv mehr,mir anhören zu müssen ich sei zu schlecht,es gäbe so viele Bessere als mich.
Das ist mir bewusst,ihr Penner!Deswegen habe ich mich auch nie mit anderen verglichen-bis ihr damit angefangen habt.
Aber ich mochte mich trotzdem.So wie ich mal war.Ich war ausgeglichen und zufrieden.Ich konnte andere unterstützen,weil ich mich selbst nicht mehr unterstützen musste.Weil alles gut war.
Ihr habt alles kaputt gemacht.Nur weil ihr selbst so unzufrieden seid.
Aber ich werde ab jetzt wieder auf euch scheißen.
Versprechen N°1 an mich selbst.
Auf meinem Weg zurück zu mir.Auf meinen Weg zurück zu meinem alten Ich.
Nein,besser.Mein altes,verbessertes Ich.

Letztens in der Schule:
  • Tipp damit die Story Sinn macht, Elisa und Mel sind nicht auf YT unterwegs
  • Ich (Taddel): *komme zur Gruppe* Ihr seid ja schon fast fertig!
  • Elisa: Ja ich hab' auch schon deinen Namen darauf geschrieben.
  • Ich: Cool sogar mein Spitznamen! Aber das heißt nicht Taddl. Bei mir kommt zwischen d und l noch ein E.
  • Elisa: *verbessert den Namen*
  • Mel: Ohne E klingt das aber besser.
  • Ich: *etwas im Stolz verletzt* Ich bin doch kein Blondi mit Gorillastimme....
  • Mel: Warte. Was?