touchpanel

youtube

Tactile Display With Directional Force Feedback

This new touch panel concept imparts a directional tactile feedback force to the user, by moving the panel surface. Developed by a research group with members from NEC and the Tokyo Institute of Technology, the system uses wires to pull the four corners of the panel. The tensile force to be applied to each wire can be adjusted, so the strength of the force, as well as the direction, can be controlled.

“This system produces a sensation like when you hit an object, enabling you to understand where the object is. With vibration alone, you know you’ve hit an object, but just touching an object doesn’t enable you to understand where it is. You will know if you look at it, but the information you can sense by touch is insufficient.”

“In this demo, when you touch the ball, if it’s rolling toward you slowly, the force you feel is weak, and if it hits you quickly, you feel a strong force from it. So in that regard as well, this system differs from a tactile display using vibration.”

[more]

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/19-zoll-panel-pc-und-panel-display-im-klassischen-43-format/

19-Zoll-Panel-PC und -Panel-Display im klassischen 4:3-Format

Neben den modernen Widescreen-Varianten mit einer Diagonale von 7, 16 oder 22 Zoll bietet die 19-Zoll-Ausführung das klassische Bildschirmformat 4:3.

Mit dem G19/G19A erweitert tci die G-Serie um eine 19-Zoll-Variante im 4:3-Format.

Mit dem G19/G19A erweitert tci die G-Serie um eine 19-Zoll-Variante im Bildschirmformat 4:3. Damit ist für den Anwender auch ein System mit klassischem Seitenverhältnis verfügbar – neben den modernen Widescreen-Varianten mit einer Diagonale von 7, 16 oder 22 Zoll. Die schlanke IP65 Touchpanels sind mit durchgehender Echtglasfront und flächig eingelegtem Glastouch ausgestattet. Bei der Touch-Ausstattung kann der Anwender zwischen einem kapazitiven Multitouch mit Gestenerkennung und einem resistiven Touch wählen, jeweils mit einer langlebigen LED-Hintergrundbeleuchtung. Dank des weiterentwickelten Gehäuses sind die BIOs-Batterie und die SSD ohne Demontage des Panels austauschbar. Allen Systemen gemeinsam ist der kabelfreie und robuste Hardwareaufbau mit tci-Baseboard. Je nach Displaygröße reichen die Leistungsstufen vom stromsparenden SPS-Panel mit MicroBrowser über Webpanels für Android (7 und 16 Zoll) bis hin zu performanten Industrie Computer mit Intel Atom oder Intel Core i der neuesten Generation. Die 16- und 22-Zoll-Systeme sind auch als Panel-Display erhältlich. Die Touchpanels eignen sich für eine Vielzahl von HMI-Anwendungen in den Bereichen Industrie, Produktion, Labor, Medizin, Logistik und Verpackung.

Über tci GmbH – mehr als 20 Jahre Industrie Computer „Made in Germany“

Die tci Gesellschaft für technische Informatik mbH wurde 1991 gegründet. tci realisierte zunächst erfolgreich komplexe Projekte im Maschinen- und Anlagenbau, bestehend aus Soft- und Hardware. Dabei hat sich gezeigt, dass für die zunehmende Automatisierung zuverlässige und langlebige Industrie Computer erforderlich sind. Seit 1996 konzentriert sich tci nun auf die Entwicklung und Produktion von Hardware.

Von Anfang an setzte tci auf „Made in Germany“. Alle tci-Systeme werden in Heuchelheim bei Gießen entwickelt und produziert. Heute ist das Unternehmen mit 65 Mitarbeitern einer der führenden Hersteller von Industrie Computern und -Displays in Deutschland. Dank der langjährigen Erfahrung und dem umfangreichen Know-How setzen die Spezialisten von tci die dynamische PC-Technik optimal in praxistaugliche Lösungen um. tci-Systeme werden heute erfolgreich im Maschinen- und Anlagenbau und in der Chemie- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Weitere Schwerpunkte sind die Medizintechnik und die Gebäudeautomation. Die Systeme für den Gebäudebereich punkten nicht nur mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit, sondern auch mit einem edlen Design und einem geringen Stromverbrauch.

Kontakt
tci Gesellschaft für technische Informatik mbH
Gerhard Bäurle
Josef-Probst-Weg 10
88400 Biberach
+49(0)170-4558088
presse@tci.de

http://www.tci.de

youtube

Visible-Light Communication Projector Adds Information To The Projected Image

At the University of Tokyo, the Naemura Group is researching interactive ways of presentating information, using a projector that communicates through visible light.

A visible-light communication projector can add information to the projected image, by making each pixel in the image flash at high speed. Because the flashing occurs 10,000 times per second, the display appears normal to the human eye. But if you place a light-receiving device near the picture, the device can read information from the different flashing patterns made by each pixel.

“Right now, I think you can see the picture floating in space. If you move this rod, the floating picture also moves in line with the rod. The tip of the rod has a light-receiving device, which obtains information about its position within the image, and the image changes in line with that.”

[via]

Компания Touchpanel Laboratories продемонстрировала резистивную сенсорную панель, способную распознавать множественные одновременные касания в 9 различных точках. Этот показатель является лучшим на сегодняшний день среди аналогичных устройств. К сожалению, подробности и спецификации сенсорной панели от Touchpanel Laboratories пока не раскрываются. Однако компания заявляет, что уже способна создать панель с диагональю от 4 до 15 дюймов. Кроме того, ее специалисты продемонстрировали гибкую сенсорную панель, которую можно устанавливать на изогнутые поверхности, а также устройство приема заказов с сенсорным экраном, разработанное специально для использования в кафе и ресторанах. Touchpanel Laboratories планирует установить эту систему в близлежащих барах.

-sensing

Thanks to @CrestronVin for Tweeting this! The system shown in this news story was done by “The Sound Room” in St. Louis and features our “Iconic” GUI design. Iconic was and extremely popular product for us a number of years ago, and this video reminded me of what a great looking design it is. Perhaps we need to dust it off and update it for the current generation of touch panels!