tierleben

cornfakes  asked:

Also es ist nicht wirklich eine Frage, aber trotzdem würde ich sehr gerne mal deine Meinung dazu wissen. Also ihr lebt ja vegan und das ja großteils weil die Tiere getötet werden. Ich habe schon sehr oft überlegt vegan zu leben aber auch wenn es bley klingt , ich glaube nicht das sich was ändern wird wenn mehrere Menschen anfangen vegan zu essen. Auch wenn es die halbe Welt machen würde weil es immer noch draußen Arschl*cher gibt die trotzdem Tiere qüalen und schlachten weißt du was ich meine?

So hab ich früher auch immer gedacht; aber du ganz allein rettest um die 100 Tierleben in einem Jahr, wenn du dich vegan ernährst. Rechne das mal hoch auf dein komplettes Leben - es ändert etwas, und wie! Stell dir das mal wirklich bildlich vor - Du bist ein kleines Zahnrad, was ihre Richtung ändert, ganz automatisch beeinflusst du dadurch auch dein Umfeld und das Umdenken verbreitet sich! Ist dir nicht aufgefallen, wie viel mehr schon darüber gesprochen wird, als noch vor 2 Jahren? Und wie die Supermärkte immer mehr vegane Produkte einführen? Der Wandel findet bereits statt, jeder einzelne Mensch ist wichtig und verändert unglaublich viel mit seiner Entscheidung. Übrigens mach ich das nicht nur wegen dem Tierleid, der Umweltaspekt ist genauso wichtig für mich.

arturalberti  asked:

Das mit den 100 Tierleben klingt ja schön und gut, aber es ist ja nicht so, dass weniger tiere getötet werden, nur weil eine Person kein Fleisch isst. Ich bin zwar Vegetarier, aber finde solche aussagen trotzdem etwas komisch..

Natürlich ist das so, wenn die Nachfrage sinkt wird auch weniger produziert :D