taubstumme

anonymous asked:

Mal eine Frage über die man viel nachdenken kann: In welcher Sprache denken Menschen, die von Geburt an taubstumm sind?

Das ist wirklich eine interessante Frage, die mich voll verwirrt hat, aber wenn ich so darüber nachdenke, glaube ich, dass zum denken selber keine Sprache nötig ist, da das Gehirn ja auch so funktioniert, aber das verwirrt mich wirklich gerade haha. Hab darüber nie nachgedacht

strophe 1
die rhododendren die singen choral von amori und elmár hat niemanden den er liebt/ die dunklen amseln sprechen vom glück und die welt schreit und schreit und alles verblasst denn die vögel kann man unter wasser nicht hören/ und elmár schwimmt mit den abgefallenen köpfen von fischen im strom, isst blüten und weint und weint/ und niemand sieht hin

strophe 2
die rhododendren die singen choral von amori und elmár wird immer noch von niemanden geliebt/ die amseln sind nun ertränkt in den blüten mit rotkröpfernen hälsen voll von dem glück/ und elmár schwimmt taubstumm noch immer im strom/ und die leiber der fische die singen und die rhododendren die blühen und blühen dahin

strophe 3
einst sangen die blüten choräle vom glück und elmár der ist nun tod/ was blieb ist amori in den köpfen von fischen und alles und alles und du