tankstell

horribleperson4k  asked:

Wem gehört denn jetzt eigentlich dieser mysteriöse Fischmensch-Channel? Ich bin verwirrt. :D

Mr. Fishman, ein Freund oder besser Bekannter aus Japan, der aber momentan in Kalifornien lebt. Wir haben ihn nach dem 700 Main St-Dreh an einer Tankstelle kennengelernt. Leider ist er nicht so gut auf mich zu sprechen, weil ihn nervt, dass alle denken, er sei ich. Naja..

German car/driving vocabulary:

Originally posted by motoringexposure


der Wagen/das Auto - car
die Fahrt - drive, trip
der Fahrer - driver
die Autobahn - expressway
die Panne - flat tire/breakdown
das Benzin - gasoline
die Bremse - brake
das Bremslicht - brake light
das Lenkrad - steering wheel
das Verkehrsstau/der Stau - traffic jam
die Windschutzscheibe - windshield
der Sheibenwischer - windshield wiper
der Blinker - turn signal
die Gebühr - toll
die Straße - street
das Normalbenzin - normal gas
der Parkplatz - parking lot
das Fernlicht - high beam
das Trampen - hitchhiking
die Tankstelle - gas station
das Gaspedal - gas pedal
der Scheinwerfer - headlight
die öffentliche Straße/Landstraße - highway
die Geschwindigkeitsbeschränkung - speed limit
die Verkehrsampel - traffic light
die Einbahnstraße - one-way street
unterwegs - on the way
das Automatikgetriebe - automatic trasmission

*the verb fahren - there are two meanings to this verb. One says that you are travelling by vehicle, the other says that you are driving the vehicle.
Ich fahre mit dem Bus - I am travelling by bus
Ich fahre einen Bus - I am driving a bus

TIP: The German autobahn is famous for convenience. Although there are places without a speed limit, be advised that there are areas with heavily enforced speed limit . Also remember to keep to the right except when passing - a strict rule.

Treibholz lässt sich für viel mehr als nur zum bauen von Zäunen benutzen. Hier ist es ein natürliches Kunstobjekt an der Tankstelle Vegamót am Abzweig der #56 von der #54 auf der Halbinsel Snæfellsnes im Westen von Island.

Driftwood can be used for much more than just building fences. Here it is a natural art object at the petrol station Vegamót at the junction of the #56 and the #54 on the Snæfellsnes peninsula in the west of island.

©islandfeuer 2010. All Rights Reserved | Please leave captions + credits intact


flickr

RBH while starting by Neiko Heiermeier

das Auto - car
das Gepäck - the luggage
die (Land)karte - map

der Urlaub - holiday
der Ausflug - trip/getaway

fahren - to drive/go
reisen - to travel
(einen) Urlaub machen - to take a vacation

die Autobahn - the motorway
auf der Autobahn - on the motorway
der Verkehr - traffic
der Stau - traffic jam
der LKW (Lastkraftwagen) - truck
der Unfall - accident
die Baustelle - road works (or building site)
das Verkehrsschild - road sign
die Geschwindigkeit - the speed
die Geschwindigkeitsbegrenzung - speed limit
überholen - to overtake/pass
parken - to park

die Raststätte - roadhouse/motorway restaurant
der Autohof/Rasthof - - roadhouse/motorway restaurant
die Tankstelle - gas station
das Benzin - petrol/gas
tanken - to fill up petrol/gas

das Ausflugsziel - excursion destination
die Sehenswürdigkeit - sight/tourist attraction

übernachten - to stay overnight
das Hotel - hotel
die Jugendherberge - (youth) hostel
das Zelt - tent
der Schlafsack - sleeping bag
der Campingplatz - campsite

Papa ist mal kurz Kippen holen und nach 20 Jahren siehst du endlich ein: Man diese Tankstelle ist echt weit weg, der kommt glaub ich nicht mehr wieder. Und Zack bist du alleine mit deiner Mama.
—  Rick (Space Frogs | 10 Arten von Familien)
Zweiter Tag

8Das Klima in Fusacasuga ist deutlich mediterraner als in Bogota. Die Nacht war sehr angenehm.
Der Tagesbeginn schenkt uns eine euphorische Abfahrt über 25km bis auf. 450hm. Das Klima und die Vegetation haben sich schlagartig in tropisch verändert. Es ist heiß und wir schwitzen ordentlich. Nach 60km machen wir Mittagspause. Lecker fritierter Fisch aus dem Rio Magdalena, der Schlagader Kolumbiens.
Wir trinken zum Essen 3 Liter erfrischend Limonade. Das Problem mit dem Baños erübrigt sich bei der Hitze (39 Grad). Wir fahren 110km.

Die Hotelsuche zeigt sich als schwierig und wir landen ,bei einem windigen Typen in einem sehr einfachen Zimmer. Genau richtig um unseren Benzinkocher in der Dusche auszuprobieren. Es dauert eine Weile bis er läuft und das Zimmer riecht wie eine Tankstelle! Wir kochen 5l Tee mit Minze aus heimischem Garten für den nächsten Tag, da uns eine lange Etappe bevorsteht! Es ist so heiß! Der Ventilator wird umgebaut, sodaß er unsere frisch gewaschenen Klamotten Klamotten über einer Leine trocknen kann, die wir quer durch unsere Behausung gespannt haben.
Der Wecker wird auf 5:30 gestellt, da ist es noch einigermaßen erträglich.

5

@lealovescars: Horsepower, Hot Rods and a Fierce Fiat

To add some driving force to your feed, follow @lealovescars on Instagram.

(This interview was conducted in German.)

Lea Perelsztein (@lealovescars) inherited a love for cars from her dad, but it was a tiny blue 1971 Fiat 500 that got Lea’s Instagram account rolling. Last year, Lea bought “Baby Blue” as a birthday present for herself. The duo has been cruising the streets of Hamburg, Germany, ever since, always on the lookout for the next motif. Whether it’s horses in a meadow, giant shipping containers or shiny firetrucks – Lea finds impressive backdrops for her car.

While all pictures of Baby Blue are precisely planned, Lea photographs other automobiles spontaneously. According to Lea, particularly unusual models can be seen at the Oldtimer Tankstelle (Oldtimer Gas Station) – a hangout for car enthusiasts. “People come here in their classic cars to meet up on the weekend,” says Lea. “If I haven’t spotted any interesting cars during the week, I know I’ll find some here.”