stehen

Du bist einfach Traumhaft, da kann kommen wer will, ich will nur dich…Heute, morgen, für immer. Allein dein Charakter übertrifft alles & dazu bist du auch noch der schönste Mensch, den ich jemals getroffen habe. Für mich bist du perfekt, so wie du bist! Egal was die anderen sagen, ich werde immer zu dir stehen.
—  Nachricht von ihm ❤️
Fastenzeit.

Liebe Follower, die diesjährige Fastenzeit beginnt, und ich habe mich nach langem Hin und Her entschieden, dieses Jahr tumblr zu fasten.

Oder anders gesagt: die sieben Wochen zu nutzen, um für mich zu klären, wieviel Zeit ich so ins Blog investiere, was ich dabei eigentlich will, und ob das, was herauskommt, im guten Verhältnis zum Aufwand steht. Klingt krass, heißt aber weder, dass ich 49 Tage völlig verschollen sein werde, noch, dass ich mein Blog auf den Kompost werfen will.

Da stehen Fragen im Raum:

-wie hoch soll der Anteil an eigenen Dingen (Fotos, Gedichten, Zeichnungen) sein?

-was mache ich mit 500 Entwürfen, die sich irgendwie nicht abbauen, weil ständig zu viel nachkommt?

-muss ich wirklich bei allen Bloggern, die von mir rebloggt haben, in deren Blog schauen?

-wie vielen Blogs folge ich selber, und ist das gut so?

-will ich viele Messager-Kontakte, oder lieber ein paar wenige aber gute? (dann müsste ich “nein” sagen lernen…)

-und: was kann ich alles mit der frei werdenden Zeit machen? <- okay, da hab ich schon ne Idee: abends statt PC bis zum Einschlafen ein Buch lesen, zum Beispiel!  :) 

Der Umfang, in dem ich auf tumblr bin, wird deutlich reduziert sein. Natürlich freue ich mich weiterhin über Nachrichten und likes, werde aber vielleicht nicht alles wie gewohnt beantworten. Ich hoffe, ihr versteht das. Bleibt abzuwarten, wie es mir wohl damit geht. Irgendwie merke ich ja doch, ist mir der eine oder andere von euch und der zugehörige Austausch (an dieser Stelle z.B. nochmal Dank an @herzensschoene , @torenprinzlein und @symbadisch für ihre Fastenfrage-Antworten!) ans Herz gewachsen… Ich weiß nicht, wohin die Reise geht, trete sie aber mit Neugier an.

Eine gute Zeit wünscht euch

die Drächin

Diese Gefühl nichts mehr Stand zu halten. Dieses widerliche Gefühl, nicht mehr aufstehen zu wollen, wenn man fällt. Von dem kleinsten Konflikt sofort lahm gelegt zu werden.. Dieses “Passiv-leben-Gefühl” sollte nicht Teil der Generation sein, der alle Wege offen stehen…

heimlicherblog asked:

Du willst sowieso so eine Beziehung wie auf diesem Video 😂😂 kuchen im gesicht wird dir stehen, siehst du vielleicht ein wenig schön aus sandy 😂

mit essen spielt man nicht, ist doch haram, dir stände ne tüte übern kopf auch sehr gut aarhornblatt hahahahahah