statussymbol

Dass andere ausgelacht werden, nur weil sie in einem gewissen Alter noch in Sachen Liebe & Sexualität unerfahren sind, finde ich unter aller Sau. Es kommt mir vor, als wäre ein Freund/eine Freundin eher ein Modeaccessoir oder Statussymbol und dass es gar nicht so wichtig ist, sich zu lieben, dem anderen zu vertrauen oder füreinander da zu sein. Er/sie muss nur wenigstens heiß aussehen, beliebt sein und viel Geld haben. Deshalb bin ich der Meinung, dass Menschen, die vorher keine Erfahrung hatten, am ehrlichsten lieben, weil sie so lange gewartet haben und sich endlich sicher sind, dass es die Person fürs Leben ist
Kennt ihr diese Mädchen? Die auf instagram, die einfach jeden Mist posten der pink ist, die die ihren riesen Kleiderschrank fotografieren, der nach Farben sortiert ist, natürlich überwiegend in pastellrosa, genauso wie die Zimmerfarbe, so'n typisches Prinzessinenbett von Ikea und direkt noch diese 0815 Blümchenbettwäsche die einfach jedes 14 Jährige Mädchen hat drauf und n Schminktisch, mit super süß sortierten Pinseln und Tangle Teezern in pink, kennt ihr die die jeden Tag ihr super süß geschnittenes Obst und ihren super healthy fitness Smoothie posten, der uebrigens garnicht so #healthy und #foodporn ist, aber ja, er ist pink und cool, die die immer die neusten babylips auf ihrem super süßen weißen Ikea Tablett liegen haben, die die immer ihr neues Iphone mit Verpackung fotografieren müssen, weil sie meinen es als Statussymbol zu benutzen, die die jeden verdammten Tag shoutout for shoutout - scheiß machen und die die einfach alle gleich aussehen, mit ihren Leggins, Nike Air Max und den grünen Parkas und die dann allen ernstes denken sie seinen was besonderes mit ihren 20k Followern. Nö Mädels, ihr seid 0815, ihr seid genau wir alle anderen und ihr regt auf
27.07.17

Hey zusammen,

Ich sitze gerade daheim, schau etwas Starbound von Tobinator und denken dabei nach.. Ok im Hintergrund von dem Text ist gerade ein Porno GIF :D das lenkt etwas ab.. egal.. worauf ich eigentlich hinaus wollte, ist wieder die Gesellschaft bzw. die Zeit in der wir leben. Wir lassen uns viel zu sehr von äußeren Dingen wie Werbung beeinflussen.. Wir sehen etwas, wo viel Werbung drum gemacht wird und denken uns “Das scheint cool zu sein”… Wir kaufen uns Dinge weil unsere “Freunde” die haben.. Ich habe ein iPhone.. Nicht, weil iPhone ein statussymbol ist oder weil meine “Freunde” eins haben.. sondern weil ich vom Konzept begeistert bin.. Ich finde es toll, dass Apps auf das Endgerät abgestimmt sind usw.. Ich kann aber nicht nachvollziehen, wenn Menschen sich schlecht fühlen, weil sie kein iPhone haben aber ihre Freundinnen oder Freunde.. Der Mensch ist doch der gleiche oder nicht? Es ist doch egal, was man für ein Smartphone hat oder was man für Kleidung trägt. Hauptsache man fühlt sich wohl.. Aber das findet die Gesellschaft anders.. Menschen werden ausgegrenzt oder runter gemacht.. Menschen kaufen unnötig teure Gegenstände um “dazu zu gehören”.. Ich verstehe sowas nicht.. Ich mag jemanden doch wegen seinem Charakter und nicht wegen seinem Aussehen, was er für ein Auto fährt oder was er für ein Handy hat.. Aber ich glaube ich passe einfach nicht in diese Zeit.. Ich bin glaube ich zu “anders” als das ich es jemals verstehen werde.. Ich bin glaube zu einfach und denke zu viel nach.. Das macht mich alles traurig.. naja..


Mir fehlt auch ehrlich gesagt die Motivation.. 


Es tut mir leid.. 

bradensummers: It’s interesting how we consume information on social media, absorbing the highlights of people’s lives and careers…a person’s carefully curated life story. For my #ROYALS series, I wanted to take this concept to another level, presenting my subjects in a regal light. These subjects are taken out of everyday context and elevated to an unachievable realm. The #ROYALS serve as a reminder that we should not compare ourselves to others we follow on social media, the full story is always much more complex. #MoreThanMeetsTheEye #StatusSymbol #TheRealMe #ComparedToYou #NothingComparesToYou #TheRoyalTreatment styling by @jasrydell, hair/makeup by @bethanyruck, assistant creative direction @bhavior, retouching by @stephansagmiller, subject @dianeguerrero_

Nur weil man mit x Jahren noch keinen festen Freund bzw. keine feste Freundin hatte, heißt das nicht, dass man hässlich oder unliebenswert ist.

Viel schlimmer ist es doch, einfach nur mit jemandem zusammen zu sein, um einen Freund/eine Freundin vorweisen zu können. Partner/innen sind keine Trophäen und kein Statussymbol. Wer in einer Beziehung ist, ist allein deswegen kein besserer Mensch!

Und noch eine wichtige Nachricht an alle Leute, die denken, sie würden eh nie geliebt werden, weil sie viel zu fett sind: auch übergewichtige Leute führen Beziehungen. Ist ‘ne Tatsache.